Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Chancen & Risiken

Computerspiele werden heute von vielen Fachleuten und Pädagogen/-innen nicht mehr nur als Unterhaltungsmedien gesehen. Computerspiele sind Spiele und als solche – so wie viele andere Arten von Spielen auch - bedeutsame Lernwerkzeuge, Mittel zur Identitätsentwicklung und auch als Unterrichtsmittel geeignet. Wer selber gerne spielt, weiß es ganz konkret: Computer- und Konsolenspiele fordern und fördern vielfältige Fähigkeiten! Kognitive, motorische und soziale Kompetenzen werden je nach Spiel verlangt und dabei trainiert.

Wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden, können diese Potentiale auch genutzt werden, dann sind Computerspiele tatsächlich eine Chance!

Gleichzeitig stellen Computer- und Konsolenspiele für viele Eltern und Pädagogen/-innen Anlass zur Sorge dar. Sei es die öffentliche Diskussion nach Amokläufen oder die immer wieder auftauchende Frage nach dem "Suchtpotential" von Computerspielen.

Die BuPP versucht auf diese und andere Fragen Antworten zu geben.