Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Alphabear

Info & Pro/Contra
Das Logo des Spiels zeigt einen glücklichen, viereckigen Bären
Genre: 
Rätsel/Gehirnsport
Charakteristik: 
Buchstabenspiel ähnlich Scrabble (auf Englisch)
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
Android
iOS (iPhone, iPad, iPod Touch)
Verlag: 
Spry Fox
Erscheinungsdatum:
17. Juli 2015
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Ja
In-Game-Käufe Beschreibung:
"Unendlich Honig" kann mittels Echtgeld gekauft werden, um viele Events ohne Wartezeit spielen zu können. "Coins" müssen separat einzeln, ebenfalls mittels Echtgeld, gekauft werden; nur mit längeren Wartezeiten auch ohne Zusatzkäufe spielbar
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Das ausschließlich für Smartphones und Tablets verfügbare Spiel „Alphabear“ ähnelt sehr stark dem Klassiker „Scrabble“.
Am Anfang jeden Spiels erscheinen auf der Spielfläche Buchstaben. Nun muss der/die Spieler/-in die Buchstaben zu möglichst langen, ausschließlich englischen Worten aneinanderreihen. Dabei können die Lettern nur eine bestimmte Anzahl an Runden über verwendet werden.
„Alphabear“ erweitert das „Scrabble“-Spielprinzip um Bären: Aus jedem verwendeten Buchstaben-Spielstein wächst ein Bär, welcher immer größer wird, sofern mehrere aneinandergrenzende Lettern verwendet wurden. Je größer die Bären sind, desto mehr Punkte erhält man zusätzlich zu den Buchstaben-/Wortpunkten.
Im Laufe des Spiels schaltet man mehrere Bären frei, die zusätzliche Boni, etwa eine höhere Häufigkeit eines bestimmten Buchstabens, bieten.

Das Spiel ist in 10 Kapitel unterteilt, in denen jeweils täglich zwei Events spielbar sind. Das Spielen verbraucht Honig und „Coins“, welche sich im Laufe der Zeit automatisch wiederaufladen. Wer nicht so lange warten will, kann sich unendlich viel Honig oder eine bestimmte Anzahl an „Coins“ auch mit Echtgeld kaufen.
Durch das erfolgreiche Absolvieren spezieller Events wird das jeweils nächsthöhere Kapitel freigeschalten.

Anders als das berühmte Brettspiel-Vorbild „Scrabble“ unterstützt „Alphabear“ ausschließlich den Einzelspieler, keinen Mehrspieler-Modus.

Spielspezifische Anmerkungen:

Das Spiel ist ausschließlich in englischer Sprache verfügbar.

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß niedliche, freischaltbare Bären wirken motivierend und haben auch mit ihren Eigenschaften Einfluss aufs Spiel; ansprechende Umsetzung des "Scrabble-Prinzips" Spielfluss in der Gratisversion gehemmt
Pädagogik Bei vorhandenem englischen Wortschatz fordert und fördert das Spiel das Kombinieren von Buchstaben zu möglichst langen Wörtern, dazu benötigt man ein gutes Kurzzeitgedächtnis und Kreativität. stark kommerziell ausgelegt; Werbevideos mit potentiell bedenklichen Inhalten können zum schnelleren Weiterspielen angesehen werden; in Hinblick auf Lerneffekte schöpft „Alphabear“ nicht das gesamte verfügbare Potential aus (schrittweise Hilfen fehlen)
Technik ansprechende grafische und akustische Gestaltung; Bedienung und Menüführung sind ebenfalls intuitiv und einfach

Spielbar für:

  • Kids (7-11 Jahre)
  • Jugendliche (12+ Jahre)
  • Junge Erwachsene (16+ Jahre)
  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Zu sehen sind Buchstaben-Würfel und viereckige Bären
Screenshot: Eine Auflistung der bereits freigespielten Bären
Screenshot: In einem fortgerschrittenen Spiel ist bereits die gesamte Fläche mit Bären und Buchtaben bedeckt.