Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Assassin's Creed Syndicate

Info & Pro/Contra
Cover: Ein Mann sitzt verkehrt auf einen Sessel, rundherum stehen einige Menschen.
Genre: 
Adventure
Charakteristik: 
Action-Adventure
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 18
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Schimpfwörter
Verfügbare Plattformen: 
PS4
Windows (PC)
Xbox One
Verlag: 
Ubisoft
Erscheinungsdatum:
23. Oktober 2015
Kosten:
bis EUR 70,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

"Assassin's Creed: Syndicate" ist der neunte und neueste Ableger der Serie rund um den Orden der Assassinen und erzählt eine komplett neue Geschichte. Die Handlung spielt diesmal zur Zeit des viktorianischen Londons. Die Hauptfiguren sind die britischen Zwillinge Evie Frye und Jacob Frye. Zusammen gehen sie 1868 nach London. Zu dieser Zeit wird London von den Templern und einer Straßenbande namens „Blighters“ beherrscht. Jacob gründet selber eine Bande, die er die „Rooks“ nennt. Mit deren Hilfe erobert man Londons Bezirke Schritt für Schritt zurück. Beide Hauptcharaktere sind spielbar, nur bei einzelnen Missionen hat man keine Wahl.

Die Gegenwart wird nur passiv durch Zwischensequenzen miterlebt.

Als Spielende/r übernimmt man die Kontrolle des Assassinen oder der Assassinin und kämpft sich durch seine Feinde zu einer bestimmten Zielperson vor. Optional kann auch in vielen Missionen geschlichen und so ein offener Konflikt vermieden werden. Bei den Kämpfen kann neben Stockdolch und Pistole auch eine Phantomklinge verwendet werden. Unterbrochen wird das Spielgeschehen immer wieder durch animierte Zwischensequenzen, in denen die Handlung des Spieles erzählt und vorangetrieben wird. Man bewegt sich mit der Spielfigur frei durch das nachgebaute London des 19. Jahrhunderts. Es können sieben Bezirke besucht werden. Viele bekannte Bauwerke, wie etwa die St.Pauls Kathedrale, sind lebensecht nachgebildet und erkundbar.

Getestete Plattform:

PS4

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß spannende Story, große Spielwelt, tolle Zwischensequenzen viele Bugs, Werbung für In-Game-Käufe
Pädagogik fordert und fördert: Reaktionsfähigkeit, Auge-Hand Koordination, Konzentration, Wahrnehmungsgeschwindigkeit, logisches Denken, historisches Wissen; auch ein weiblicher Charakter ist spielbar (Evie Frye) Gewaltdarstellung, häufiger Gebrauch von Schimpfwörtern
Technik stimmungsvolle Musik, gute Grafik lange Ladezeiten, viele Bugs

Spielbar für:

  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Eve beim gewinnt Kampf gegen einen Mann.
Screenshot: Kampf auf einer Kutsche
Screenshot: Markthalle mit Leuten
Screenshot: Drei Charaktere sprechen miteinander
Screenshot: Eve wechselt von einer Kutsche auf die andere.
Screenshot: Mann steht in verlassener Gasse.