Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Batman: Arkham Knight

Info & Pro/Contra
Cover: Batman vor dem Batmobil
Genre: 
Action
Charakteristik: 
Action-Adventure
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 18
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Verfügbare Plattformen: 
Linux (PC)
Mac OSX (Apple)
PS4
Windows (PC)
Xbox One
Verlag: 
Warner Interactive
Erscheinungsdatum:
23. Juni 2015
Kosten:
bis EUR 70,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Das Action- Adventure "Batman: Arkham Knight" führt die Spieleserie um den schwarzen Ritter, die mit "Arkham Asylum" begann, nun zu einem Ende.

Als in der Halloween-Nacht der Superschurke Scarecrow die aus den Comics und Filmen bekannte Stadt Gotham City mit einer Nervengas-Attacke bedroht, wird daraufhin die ganze Stadt evakuiert. Batman bleibt jedoch zurück, um den Angriff zu verhindern. Bald bemerkt er allerdings, dass nicht alles so ist, wie es anfangs vielleicht scheinen mag. Ein mysteriöser vermummter Söldner, der sich selbst Arkham Knight nennt, macht Jagd auf den dunklen Ritter und auch Batmans andere Gegenspieler legen alles daran ihm endgültig den Garaus zu machen.

Wie in den vorherigen Teilen übernehmen Spielende die Kontrolle über Batman und bekämpfen mithilfe seiner zahlreichen Gadgets eine Vielzahl verschiedener Bösewichte. Dabei steht dem Helden eine große offene Stadt zur Verfügung in der man sich sowohl am Boden als auch in der Luft praktisch frei bewegen kann. Neben der Hauptgeschichte warten da zahlreiche Herausforderungen und Nebenmissionen auf die Spielenden. Im Gegensatz zu den Vorgängern kann sich Batman nun auch mithilfe seines Gefährts, dem Batmobil, auf den Straßen von Gotham City bewegen. Auch dieses besitzt zahlreiche Gadgets, die zum Ausschalten von Gegnern, aber auch zum Lösen verschiedener Rätsel eingesetzt werden können. Dabei lassen sich sowohl der Anzug des dunklen Ritters als auch sein Wagen auf umfangreiche Art und Weise aufrüsten.

Spielspezifische Anmerkungen:

PC-Version ist aufgrund schwerer Fehler nicht spielbar und wurde wieder aus dem Handel genommen (Stand Juni 2015)

Getestete Plattform:

PS4

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Umfangreiche Herausforderungen ~ Hervorragende Inzenierung ~ Spannende Handlung Teilweise repetitive Nebenmissionen
Pädagogik Hand-Augen Koordination ~ Reaktionsfähigkeiten ~ Logisches Denken Comicgewalt ~ Genderrollen teilweise altmodisch verteilt
Technik Tolle Sounduntermalung ~ Ausgezeichnete Grafik ~ Flüssiger Spielablauf PC-Version aufgrund mehrerer Fehler unspielbar

Spielbar für:

  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Batman spricht mit Oracle
Screenshot: Batman geht auf Joker zu
Screenshot: Batman ist im Batmobil unterwegs
Screenshot: Batman gleitet durch Gotham City