Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Battlefield Hardline

Info & Pro/Contra
Coverbild, Schütze mit Waffe und Sonnenbrille in cooler Pose
Genre: 
Shooter
Charakteristik: 
Ego-Shooter
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 18
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Drogen
Gewalt
Online
Schimpfwörter
Verfügbare Plattformen: 
PS3
PS4
Windows (PC)
Xbox One
Xbox360
Verlag: 
Electronic Arts
Erscheinungsdatum:
19. Oktober 2014
Kosten:
bis EUR 70,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Multiplayer-Funktionalität über LAN oder online - sieben Spielmodi zu jeweils zwei Teams.
In-Game-Käufe:
Ja
In-Game-Käufe Beschreibung:
DLC, welche nach und nach ins Spiel integriert werden.
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Im Ego- Shooter „Battlefield Hardline“ übernehmen die Spielenden, anders als in den Vorgänger-Titeln, nicht die Kontrolle eines Soldaten rivalisierender Staaten, sondern spielen wahlweise als Bankräuber oder Polizist. Der Einzelspielermodus erzählt die Geschichte eines Rachefeldzugs, in dem der junge Cop Nick Mendoza in einen persönlichen Kampf zwischen Gut und Böse gerät. Dieser Teil des Spiels ist in seiner Erzählform an moderne Krimiserien angelehnt und enthält ca. 8 Stunden Spielzeit. Die überwiegende Zeit jedoch werden sich die Spielenden im Multiplayermodus aufhalten, der auf bis zu 64 Spielende ausgelegt ist. (Kleinere Missionen können auch in Teams 5 versus 5 gespielt werden)

Gegen andere Spielende kann online oder im Netzwerk in sieben Modi gespielt werden – die Spielenden kämpfen hierbei entweder als Kriminelle oder Polizisten gegeneinander: Der Modus „Rescue“ stellt eine Geiselbefreiung nach, in „Hotwire“ werden Verfolgungsjagden nachgespielt. Während im Modus „Heist“ das Ganoven-Team versucht, Geld aus einem Geldtransporter zu stehlen und das andere Team als Polizei dies verhindern muss, spielen in „Blood Money“ beide Teams Kriminelle, die sich gegenseitig bestehlen müssen, um zu gewinnen. Außerdem kann man auch als Commander ins Geschehen einsteigen und seinem Team mit subtilen Methoden, wie Einschalten von Überwachungskameras oder Überladen von Stromleitungen, zu Hilfe kommen.

Grundsätzliche Eigenschaften der Spielmethodik, etwa das freie Benützen von Vehikeln (beispielsweise von gepanzerten Wagen, Motorrädern oder Helikoptern), das Auswählen der Spielfigur aus vier Klassen oder die Zerstörbarkeit der Umgebung, wurde aus den Vorgänger-Spielen übernommen. Außerdem haben Käufer der Premium- oder Deluxe-Version einen klaren Startvorteil gegenüber jenen, die die normale Version des Spiels besitzen.

Für den Multiplayermodus wird die kostenpflichtige Goldmitgliedschaft der XBox One (PS4 Plus-Mitgliedschaft) vorausgesetzt.

 

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Schnelle Action und tolle Grafik für Fans von Shootern Man stirbt relativ schnell durch kleine Fehler im Spiel oder schlecht designte Karten, in welchen sich alle Spielenden in der Mitte der Karte finden und das Spiel vollkommen chaotisch wird und wirkt.
Pädagogik strategisches und taktisches Verhalten; Teamplay Gewaltverherrlichung, Der Stärkere hat Recht. Gut gegen Böse. Keine Möglichkeit, ohne Einsatz von Gewalt zu siegen.
Technik Spiel läuft stabil... ...hat aber einige Fehler, die durch Updates schön langsam aus der Welt geschafft werden.

Spielbar für:

  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Schießszene aus Ego-Perspektive. Brennender Tanklastzug in einer Straße umringt von Hochhäusern
Screenshot: Schießszene aus Ego-Perspektive. Ein umgestürzter Geldtransporter liegt vor einem Tunnel, dessen obere Fahrbahn - mit brennenden Autos darauf -  gerade einstürzt
Screenshot: wilder Schusswechsel in einer Wartehalle
Screenshot: Verfolgung eines Vermummten durch die Polizei