Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Ben 10 - Galactic Racing

Empfehlungen
Das Coverbild zeigt Ben in seinem Rennwagen.

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 10 Jahren"
Genre: 
Rennspiele
Charakteristik: 
Fun-Racer
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Online
Verfügbare Plattformen: 
DS
PS3
Wii
Verlag: 
Namco
Erscheinungsdatum:
25. November 2011
Kosten:
bis EUR 20,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
Splitscreen für bis zu 4 Spielende.
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

„Ben 10 Galactic Racing“ ist ein Kart- Rennspiel mit den Figuren der gleichnamigen Zeichentrickserie. Das Spiel umfasst 25 Strecken auf 5 verschiedenen Planeten des Ben 10-Universums. Man spielt als Ben, Kevin oder eines der 13 Aliens und wählt aus über 30 Karts aus. Jeder Charakter kann mit speziellen Fähigkeiten das Geschehen beeinflussen und Ben kann sich während des Rennens in seine Alien-Formen verwandeln. Es gilt, mit viel Geschick, Reaktion und taktischem Kalkül die Rennen für sich zu entscheiden. Neben einem Karrieremodus, bei dem Rennserien erfolgreich absolviert werden müssen, gibt es die Möglichkeit, einzelne Rennen zu fahren, alleine gegen die Zeit zu fahren oder auch in anderen leicht abgewandelten Modi gegen computergesteuerte oder reale Gegner anzutreten. Das Spiel kann auf einer Konsole von bis zu vier Spielenden gleichzeitig gespielt werden.

Spielbewertung:

„Ben 10 Galactic Racing“ kann zwar im Vergleich mit ähnlichen Titeln nicht ganz mithalten, ist aber vom Spielprinzip her sehr amüsant und gut umgesetzt. Vor allem im Multiplayermodus kommt Fahrspaß auf. Leider fehlen dem Spiel jegliche Extras, es können keine neuen Karts oder Figuren freigeschalten werden, es gibt keine Möglichkeit der Personalisierung und keine Zusatzherausforderungen. Dafür sorgt eine große Anzahl von abwechslungsreich gestalteten und herausfordernden Strecken für langfristigen Spielspaß. Leider kann die in der Serie vorkommende Cousine nicht gespielt werden - weshalb nur männliche Charaktere zur Verfügung stehen. Pädagogisch ist das Spiel unbedenklich und für die Zielgruppe gerecht umgesetzt. Geschicklichkeit, Reaktion, etwas taktisches Geschick und Merkfähigkeit werden fordert und gefördert. Sprachausgabe (der Moderatoren) ist in Englisch, Untertitel und Menü sind auf Deutsch. Leider bietet das Spiel nur zwei Schwierigkeitsgrade, die sich kaum voneinander unterscheiden und beide für unerfahrene Spieler/-innen zu anspruchsvoll sind. Jedoch könnte das auch den Reiz ausmachen, sich verbessern zu wollen und die Strecken öfters zu spielen, um sie zu kennen und besser zu meistern. Kann man über die genannten Schwachpunkte hinwegsehen, bietet „Ben 10 Galactic Racing“ viel Spielspaß für Kinder ab 10 Jahren. (Geprüft wurde die Umsetzung für die PS3. Das Spiel und Spielerlebnis kann sich auf anderen Plattformen unterscheiden.)

Getestete Plattform:

PS3

Spiel erfordert:

Reaktion:

viel

Denken:

wenig

Ausdauer:

mittel
Screenshots: 
Zwei Rennfahrer im Splitscreen.
Ben in seinem Rennwagen.
Die Spielhelden vor ihren Rennwagen.