Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Castlevania: Lords of Shadow 2

Info & Pro/Contra
Cover von "Castlevania: Lords of Shadow 2" mit einem Vampir
Genre: 
Action
Charakteristik: 
Fantasy-Action-Adventure
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 18
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Verfügbare Plattformen: 
PS3
Windows (PC)
Xbox360
Technische Voraussetzungen: 
PC: 2.4 GHz Intel Core 2 Duo oder AMD Prozessor, 2 GB Arbeitsspeicher, DirectX 9.0 kompatible Grafikkarte mit 512 MB RAM, 10 GB freier Festplatten-Speicher, Internetzugang für die Verbindung zu Steam
Verlag: 
Konami
Erscheinungsdatum:
27. Februar 2014
Kosten:
bis EUR 70,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Die Geschichte des Fantasy-Action-Adventures "Castlevania: Lords of Shadow 2" setzt viele Jahre nach den Ereignissen der Vorgängerversion an. Der Protagonist Dracula erwacht nach einem langen Schlaf und wird von dem Ordensritter Zobek gewarnt, dass Satan, der als besiegt galt, zurückkehren wird. Während Draculas Schlaf hat sich rund um seine Burg Castlevania eine Stadt entwickelt, die gemeinsam mit der Burg die zu erkundende Spielwelt darstellt. Dracula muss nun seine ursprünglichen Kräfte wieder erlangen und sich Satan erneut stellen, um endlich ewige Ruhe finden zu können.

Die Spielenden schlüpfen im Spielgeschehen in die Rolle von Dracula und müssen sich den Schergen Satans stellen. Im Laufe des Spiels erlangt die Hauptfigur verschiedene Fähigkeiten, die im Kampf gegen die Dämonen eingesetzt werden müssen. Auch magische Waffen, wie verzauberte Schwerter und eine Blutpeitsche stehen hierbei zur Verfügung. Kämpfe nehmen im Spiel eine gewichtige Rolle ein, wobei Nahkämpfe wie auch Fernangriffe ausgeführt werden müssen. Die Kampfsteuerung ist genretypisch und verlangt den Spielenden taktische Kombinationstechnik und gezieltes Timing ab, um erfolgreiche Angriffe ausführen zu können. Neben kleineren Gemetzeln, in denen Dracula seinen Gegnern das Blut aussaugen kann, müssen sich die Spielenden immer wieder in fordernden Bosskämpfen behaupten. Möglichst vielfältiges Kämpfen und aggressive Handlungen außerhalb von Kampfszenen bringen den Spielenden Erfahrungspunkte, mit denen im Spiel-Shop Booster gekauft werden können.

Anders als in der Vorgängerversion erkunden die Spielenden eine offene Spielwelt in und rund um Draculas Burg. Überall in der Spielwelt sind Informationen zur Geschichte und Sammelgegenstände versteckt, die erst im Laufe des Spiels durch die Aneignung von neuen Fähigkeiten entdeckt werden können. Die Spielenden müssen daher Orte und Plätze immer wieder aufsuchen, nachdem die Hauptfigur eine neue Fähigkeit erlernt hat. Insgesamt bietet das Spiel somit über 20 Stunden Spielspaß.

Spielspezifische Anmerkungen:

Nur englische Sprachausgabe mit deutschen Untertiteln.

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß weitgehend offene Spielwelt; viele verborgene Geheimnisse und Sammelgegenstände; ausladender und anspruchsvoller Kampfmodus verworrener Spieleinstieg und undurchschaubare Geschichte für Quereinsteiger/-innen; sich ständig wiederholende Sprachausgabe
Pädagogik Bedienungstutorial; vier Schwierigkeitsstufen, die während des Spiels geändert werden können; Schulung von Auge-Hand-Koordination und Wahrnehmungsgeschwindigkeit brachiale Gewaltausübung auch abseits der intensiven Kämpfe nötig; Fokus auf Blutspritzen, wenn Dracula zubeißt
Technik detaillierte und dynamische Grafik mit leichten Schwächen in Nahaufnahmen nicht ganz flüssige Zwischensequenzen mit kleinen Rucklern

Spielbar für:

  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot von "Castlevania: Lords of Shadow 2" mit einem Vampir auf einem Thron sitzend
Screenshot von "Castlevania: Lords of Shadow 2" mit Angriff eines Vampirs mit magischer Peitsche
Screenshot von "Castlevania: Lords of Shadow 2" mit einem Soldaten in goldener Rüstung
Screenshot von "Castlevania: Lords of Shadow 2" mit einem Blut trinkenden Vampir