Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Criminal Case

Info & Pro/Contra
Cover von "Criminal Case" mit zwei Spielfiguren und Absperrband
Genre: 
Casual Games
Charakteristik: 
kriminalistisches Wimmelbild Spiel
Altersfreigabe:
k.A.
Verfügbare Plattformen: 
Facebook-Spiele
Technische Voraussetzungen: 
Facebook-Account und Internetzugang
Verlag: 
Pretty Simple SA.
Erscheinungsdatum:
15. November 2012
Kosten:
EUR 0,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Zwar keine direkte Onlinemultiplayerfunktion, jedoch werden Spielende mit mehr Hinweistipps, Energie und weiteren Boni belohnt, wenn Facebook-Freund/-innen regelmäßig spielen
In-Game-Käufe:
Ja
In-Game-Käufe Beschreibung:
Die Käufwährung Cash kann mittels echtem Geld gekauft werden. Mit Cash können Analysen beschleunigt, Energie gekauft und weitere Episoden ohne Hilfe von Freund/-innen freigeschaltet werden. "Criminal Case" kann komplett ohne Cash gespielt werden.
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

"Criminal Case" ist ein typischen Wimmelbild Spiel für zwischendurch, das bis dato nur auf Facebook gespielt werden kann. Die Spielenden nehmen die Rolle eines/einer Kriminalist/-in ein und müssen gemeinsam mit ihrem Spielpartner Jones Mordfälle lösen. Dabei gilt es, Tatorte zu untersuchen, die wie Wimmelbilder aufgebaut sind. Zu den Aufgaben der Spielenden zählt das Auffinden von bestimmten Gegenständen, das Einordnen von Puzzleteilen und das Suchen von Unterschieden bei zwei identen Szenen. Einige gesammelte Gegenstände müssen anschließend analysiert werden. Um einen Tatort spielen zu können, wird den Spielenden Energie abgezogen, die sich mit der Zeit automatisch wieder auffüllt. Für das Auffinden der Gegenstände, die richtige Zuordnung von Puzzleteilen und das Finden der Unterschiede werden Punkte gutgeschrieben. Wird eine gewisse Anzahl von Punkten erreicht, erhalten die Spielenden einen Stern. Tatorte müssen daher mehrmals gespielt werden, wobei mit jedem Stern die Anforderungen leicht steigen. Die erspielten Sterne werden dazu benötigt, Dialoge mit Verdächtigen zu führen und Gegenstände zu untersuchen. Sind alle Informationen zu einem Fall gesammelt, müssen die Spielenden den Mörder festnehmen und der nächste Fall kann gespielt werden.  

Als Boni können mit ausreichend Sternen Hundeshops freigeschalten werden, in denen sich die Spielenden einen Polizeihund zulegen können. Dieser kann an Tatorten zusätzliche Münzen oder Spielkarten finden. Mit Münzen, die neben den Sternen an Tatorten erspielt werden, können Outfits für den eigenen Avatar gekauft werden. Spielkarten können ebenfalls gesammelt werden und bringen weitere Boni wie Spielhilfen oder Münzen.

Im Spiel können für reales Geld Spielhilfen oder zusätzliche Energie erworben werden. Dies ist aber für einen zügigen Spielverlauf nicht notwendig und das Spiel kann gänzlich ohne Käufe gespielt werden.

Spielspezifische Anmerkungen:

Das Sammeln von Spielkarten für Belohnungen kann als Glücksspielelement angesehen werden. Für die Freischaltung weiterer Tatorte werden jeweils 3 Facebook Freund/-innen benötigt, die selbst das Spiel spielen und die Freischaltung über eine Anfrage bestätigen müssen. Die Spieleanwendung postet im Namen der Spielenden Einträge auf deren Facebook-Chronik. Die Sichtbarkeit der Einträge kann jedoch komplett eingeschränkt werden auf die eigene Person. Das Spiel wird laufend durch neue Tatorte erweitert.

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß abwechslungsreiche Szenengestaltung; Individualisierung des Avatars; Motivation durch Messen mit Freund/-innen lange Spieldauer, bis nächster Mordfall freigeschaltet werden kann; lange Dauer, bis Spielenergie wieder aufgefüllt ist
Pädagogik detaillierte Szenendarstellung; gewaltfreie Lösung der Fälle; zahlreiche freispielbare Boni Eintönigkeit durch mehrmaliges Spielen derselben Tatorte
Technik einfache und übersichtliche Bedienung durch Spielmechanik bedingtes schnelles und häufiges Klicken

Spielbar für:

  • Jugendliche (12+ Jahre)
  • Junge Erwachsene (16+ Jahre)
  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot von "Criminal Case" mit Tablet-Oberfläche
Screenshot von "Criminal Case" mit Tatort in einem Park
Screenshot von "Criminal Case" mit Tatort in einer Küche
Screenshot von "Criminal Case" mit Tatort in einem Filmzimmer
Screenshot von "Criminal Case" mit Tatort in einem Friseurladen