Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Crysis 3

Spiele-Kurzinfo
Protagonist im "Nanosuit" mit Bogen
Genre: 
Shooter
Charakteristik: 
Futuristisch apokalyptischer Ego-Shooter
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 16
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Online
Schimpfwörter
Verfügbare Plattformen: 
PS3
Windows (PC)
Xbox360
Verlag: 
Electronic Arts
Erscheinungsdatum:
18. Dezember 2013
Kosten:
bis EUR 20,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Verschiedene Karten mit bis zu 16 Spielern und verschiedenen Spielmodi u.a. Deathmatch, Survival, Capture the Flag,...
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Crysis 3 ist der dritte Teil der Egoshooter Reihe, entwickelt von der deutschen Firma Crytek. Der oder die Spielende schlüpft in die Rolle des Elitesoldaten Prophet, oder besser gesagt, in die im Nanosuit gespeicherte Projektion seines Geistes. Der Nanosuit ist ein speziell mit Alientechnologie ausgerüsteter Kampfanzug, der sich im Laufe des Spiels immer weiter aufrüsten lässt. Ziel des Spiels ist es, die Menschheit, bzw. das was von ihr noch übrig ist, vor der völligen Auslöschung durch Aliens zu bewahren. Als wären die Aliens, mit denen wirklich nicht zu spaßen ist, nicht genug, muss sich der oder die Spielende auch noch mit der Armee der Organisation C.E.L.L., welche ursprünglich die Erde schützen sollte, inzwischen aber ihr eigenes perfides Spiel spielt, auseinandersetzen. Crysis 3 besticht durch die hervorragende Grafik, den Soundtrack und den spannenden Multiplayer-Modus. Jedoch ist in diesem Spiel die Gewalt und alle Ihre Ausprägungen sehr immanent.

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Waldszene mit einem Bogenschützen, der auf den Gegner zielt
Shooterszene mit Explosion
Der Held im Gras, attackiert von einem Gegner