Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Device 6

Info & Pro/Contra
Cover von "Device 6" mit der Silhouette eines Mannes
Genre: 
Rätsel/Gehirnsport
Charakteristik: 
Mystisches Retro-Geschichten-Rätsel
Altersfreigabe lt. Apple iOS Store:
ab 12
Verfügbare Plattformen: 
iOS (iPhone, iPad, iPod Touch)
Technische Voraussetzungen: 
iOS 5.1 oder neuer
Verlag: 
Simogo
Erscheinungsdatum:
17. Oktober 2013
Kosten:
bis EUR 5,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

"Device 6" ist ein für iOS-Geräte verfügbares Rätselspiel mit mystischen Horrorelementen. Als Protagonistin Anna erwachen die Spielenden in einem Raum ohne zu wissen, wie sie dorthin gekommen sind. Der Irrpfad führt wortwörtlich der geschriebenen Geschichte entlang einmal gerade aus, mal um die Ecke, sodass iPhone oder iPad gedreht werden müssen, oder gar hinauf, hinunter oder retour. Die Spielenden folgen per Touch-Gesten den geschriebenen Sätzen wie einem roten Faden, der sie durchs Spiel führt. Im Laufe der Geschichte, die sich in sechs Kapitel gliedert, erfahren die Spielenden, dass Anna scheinbar entführt wurde und auf einer Insel gefangen gehalten wird. Nun muss Anna den Weg in die Freiheit finden.

Das geschriebene Wort verkörpert gleichermaßen Story wie auch Hinweise der zu lösenden Rätsel. Lösungsansätze bauen aufeinander auf, die Spielenden müssen deshalb auf jeden kleinsten Hinweis achten und logisch kombinieren, um des Rätsels Lösung zu finden. Hinweise können dabei Farbveränderungen, akustische Signale oder Erzählungen, oder visuelle Auffälligkeiten sein, weshalb den Spielenden rege Aufmerksamkeit und Konzentration abverlangt wird.

Da das Spiel komplett auf Englisch ist, somit auch Texte und Sprachelemente, sind gute Englischkenntnisse erforderlich. Bis dato gibt es keine deutsche Version. Aufgrund der akustischen Hinweise muss das Spiel mit Ton gespielt werden. Eine Möglichkeit auf Texteinblendung der akustischen Elemente gibt es nicht. Das Spieldesign von "Device 6" ist eigentümlich, einerseits besteht es aus einer Mischung von 2D und 3D-Grafik, auf der anderen Seite vereint das Spiel moderne mit veralteten Darstellungen, was "Device 6" eine spezielle Atmosphäre verleiht.

Spielspezifische Anmerkungen:

"Device 6" ist komplett auf Englisch gehalten. Die Spielgeschichte lesen zu können ist Voraussetzung für die Absolvierung der Aufgaben, weshalb gute Englischkenntnisse erforderlich sind.

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß innovatives Spieldesign; Verknüpfung von modernen Elementen (gespielt auf portablen Geräten mittels Touch) mit Vergangenem (Darstellung von schwarz-weiß-Bildern, alten Fernsehröhrengeräten oder Plattenspielermusik) keine Speichermöglichkeiten (automatische Speicherung erst nach Kapitelabschluss); keine Hinweismöglichkeiten
Pädagogik Schulung von Lösungsfindung bei Rätseln, von logischem und kombinatorischem Denken und von Sprach-, Lese und Verständnisfertigkeiten in Englisch keine Einführung ins Spiel, wodurch Vieles anfangs unklar bleibt
Technik einfache Handhabung durch Touch-Gesten keine Pausierung möglich (Sound läuft immer weiter); nur automatische Speicherung

Spielbar für:

  • Jugendliche (12+ Jahre)
  • Junge Erwachsene (16+ Jahre)
  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot von "Device 6" mit Text und einer Ziffernanzeige
Screenshot von "Device 6" mit 4 Würfeln
Screenshot von "Device 6" mit einer Frage und 3 Antwortmöglichkeiten
Screenshot von "Device 6" mit Textbausteinen
Screenshot von "Device 6" mit Text und einem Transistor-Fernseher