Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Die drei ??? und der Riesenkrake

Empfehlungen
cover: Ein riesieges Auge, darunter der Schriftzug die drei Fragezeichen.

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 10 Jahren"
Genre: 
Adventure
Charakteristik: 
Detektiv-Abenteuer; Rätselspiel
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
Android
iOS (iPhone, iPad, iPod Touch)
Mac OSX (Apple)
Windows (PC)
Verlag: 
USM
Erscheinungsdatum:
11. September 2015
Kosten:
bis EUR 5,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

In dem Detektiv- Adventure „Die drei ??? und der Riesenkrake“ übernehmen die drei Detektive Justus, Peter und Bob einen neuen Fall. Am Strand von Rocky Beach wurde ein geheimnisvoller Riesenkrake gesichtet, der sein Unwesen treibt. Schnell spricht sich diese Neuigkeit herum und sogar eine Krakenparty am Strand ist in Planung. Die drei Fragenzeichen folgen den mysteriösen Spuren und kommen dabei an viele bekannte Orte von Rocky Beach. Dabei gilt es, zahlreiche Rätsel und Suchaufgaben zu lösen. So müssen beispielsweise verschiedene Gegenstände gesammelt werden, eine zerbrochene Glasscheibe richtig zusammengesetzt oder ein Code geknackt werden, um das Geheimnis um den Riesenkraken aufzuklären. Auch der bekannte Widersacher der drei ???, Skinny Norris, spielt dabei wieder eine Rolle.

Spielbewertung:

„Die drei Fragezeichen und der Riesenkrake“ ist ein gelungenes Detektiv- Adventure, das nicht nur Fans der Serie begeistern wird. Das Spiel besticht vor allem durch grafischen Detailreichtum in den statischen Szenenbildern, stimmungsvolle Soundeffekte sowie die gelungene Sprachausgabe mit den Originalstimmen der Hörbuchreihe. Lediglich die Hintergrundstory ist teilweise etwas verworren, was jedoch dem Spielspaß keinen Abbruch tut. Das Spiel fördert vor allem kognitive Fähigkeiten wie z.B. logisches Denken, Problemlösung und Konzentration. Außerdem wird im beschränkten Maß auch Allgemeinwissen vermittelt.

Die Rätselelemente im Spiel sind abwechslungsreich gestaltet und teilweise auch recht kniffelig – der Rätsel Lösung liegt dabei nicht immer offensichtlich auf der Hand, sondern es sind Kombinationsgabe und „Querdenken“ erforderlich, um auf die richtige Spur zu kommen. Teilweise wird die Lösung auch erschwert, weil das Spiel die Einhaltung eines genau vorgegebenen Lösungsweges verlangt. Insgesamt aber bietet die App ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit 10 Stunden spannendem Knobelspaß.

Das Spiel kann allen Freunden kniffliger Rätsel ab 10 Jahren empfohlen werden.

Spielspezifische Anmerkungen

Die PC-Version hat genau den gleichen Inhalt wie die App, kostet aber deutlich mehr.

Getestete Plattform:

Spiel erfordert:

Reaktion:

mittel

Denken:

viel

Ausdauer:

mittel

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
screenshot: Polizeiauto parkt vor einem Haus. Dahinter stehen zwei Personen.
screenshot: In der Mitte eines Schrottplatzes unterhalten sich zwei Personen.
screenshot: Ein unaufgeräumter Labortisch.
screenshot: Strandabschnitt mit Strandbar.
screenshot: Ein kleines unaufgeräumtes Büro.
screenshot: Glasscherben auf einem Tuch.