Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Die Sims 3 - Roaring Heights

Info & Pro/Contra
Cover von Sims 3 -Roaring Heights mit Sims im 20er Jahre Stil und einem Oldie Auto
Genre: 
Simulationen
Charakteristik: 
Lebenssimulation
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 12
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Sex/Nacktheit
Verfügbare Plattformen: 
Mac OSX (Apple)
Windows (PC)
Technische Voraussetzungen: 
2,4 GHz Intel Pentium 4-Prozessor o.Ä., min. 1,5 GB Arbeitsspeicher, min. 2 GB Festplattenspeicher, 128 MB Grafikkarte mit Pixel Shader 2.0-Unterstützung
Verlag: 
EA Games
Erscheinungsdatum:
12. Dezember 2013
Kosten:
bis EUR 20,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Ja
In-Game-Käufe Beschreibung:
Im Sims-Store kann man sich Sim-Points kaufen und diese dann gegen verschiedene Objekte, Welten etc. eintauschen
In-Game-Werbung:
Ja
In-Game-Werbung Beschreibung:
Es wird für Sims 4 und andere Inhalte aus dem Sims-Store geworben

Spielbeschreibung:

Die neue Welterweiterung "Roaring Heights" für "Die Sims 3" ist ganz im Sinne der goldenen Zwanzigerjahre des 20. Jahrhunderts gestaltet. Neue emporragende Hochhäuser im Art Déco-Stil, viele Ausgeh- und Erholungsmöglichkeiten am Strand und herumfahrende Oldtimer mit elegant gekleideten Sims machen die nostalgische Spielatmosphäre aus. Die Spielenden können mit Hilfe eines Autowracks ihre Sims auf eine neue Art Geschicklichkeit beibringen, indem sie das Fahrzeug auf Vordermann bringen. Im restaurierten Oldie können die Sims, neben Radio hören und Spritztouren unternehmen, auch mit ihren Liebsten kuscheln und bei Nacht Sterne betrachten. Neben dieser Option gibt es zudem einige neue Bars am Strand, Wohnmöglichkeiten in Hochhäusern, Kleidungsstücke und Frisuren sowie Möbel. Im Gegensatz zu anderen Erweiterungspaketen für "Die Sims 3" gibt es in Welterweiterungen keine neuen Jobs oder Fähigkeiten.

Spielspezifische Anmerkungen:

Das Spiel ist im Handel als Download-Code erhältlich, kann aber auch online im "Sims 3"-Store erworben werden, wobei neben dem Standard-Paketein etwas teureres Gold-Paket(ca. 30 Euro) mit mehr Inhalten (Promenade) erhältlich ist. Zum Spielen wird das Basisspiel "Die Sims 3" und eine Internetverbindung benötigt.

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß neue Möglichkeit aus einem Autowrack einen lukrativen Oldie zu basteln, einige neue Objekte und Kleidungsstücke im Art Déco- Stil, schön gestaltete Spielwelt mit vielen Ausgehmöglichkeiten bei Wohnungen im Hochhaus wird die Sicht durch die übrigen Stockwerke eingeschränkt
Pädagogik wie allgemein bei der "Sims 3"-Reihe wird Vorausplanung und strategisches sowie kreatives Denken gefördert aktive Gewalt (schlagen, kämpfen) und Sex (unter Bettdecke verschwinden, keine völlige Entblößung) sind vorhanden, wirken aber harmlos
Technik viele Grafik- und Spieloptionen einstellbar, detailreiche und farbenfrohe Grafik, gute Mimik und Gestik der Sims, angenehmer Sound für ausgiebigen Spielspaß mit detaillierter Grafik werden mehr Ressourcen gebraucht, als in den Mindestvoraussetzungen angegeben

Spielbar für:

  • Jugendliche (12+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Überblick über die neue Stadt am Meer bei einem rosa Sonnenuntergang mit vielen Hochhäusern, Parks
Ein elegant angezogener Sim im zwanziger Jahre Stil posiert vor einem Hochhaus im Art Déco - Stil
Sim arbeitet an seinem Oldie (Auto), um mit ihm später fahren zu können
Sim fährt mit einem goldenen Oldie durch die Stadt