Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Die Sims 4 - Vampire

Info & Pro/Contra
Cover: Drei Vampir-Sims- dunkel angezogen und mit langen Eckzähnen -lechzen nach einem menschlichen Sim.
Genre: 
Simulationen
Charakteristik: 
Lebenssimulation mit Fantasy-Elementen, Gameplay-Pack für Basisspiel "Die Sims 4"
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 12
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Sex/Nacktheit
Verfügbare Plattformen: 
Mac OSX (Apple)
Windows (PC)
Verlag: 
EA Games
Erscheinungsdatum:
24. Januar 2017
Kosten:
bis EUR 20,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

"Die Sims 4 - Vampire" ist ein Gameplay-Pack für das Spiel "Die Sims 4". Das heißt, es enthält sowohl einige neue Objekte und Accessoires, als auch zusätzliche Interaktionsmöglichkeiten und eine neue Spielwelt.

Spielenden wird die Möglichkeit eröffnet, Vampir-Sims zu erstellen oder Normalsterbliche in die Geschöpfe der Nacht zu verwandeln. Diese erfüllen alle Voraussetzungen, die mit klassischen Vampirwesen zu verbinden sind: sie fürchten das Tageslicht, ernähren sich von Plasma (in Form von Plasmapflanzen oder auch Normalsterblichen), haben spezielle Kräfte wie z.B. Gedankenbeeinflussung oder verwandeln sich gerne mal in Fledermäuse. Diese Kräfte können durch Übung und nach Belieben ausgebaut werden, wobei neben bekannten Stärken auch korrespondierende Schwächen ausgewählt werden müssen, wie z.B. Schuldgefühle beim unerlaubten Anzapfen eines Sim. Dabei können Spielende ihre Vampir-Sims zu gefürchteten und manipulativen Wesen formen oder den Weg des guten Vampirs einschlagen, der auf lebendige Plasmalieferanten verzichtet. Auch die neue Nachbarschaft "Forgotten Hollow" ist an die speziellen Bedürfnisse angepasst und durch lange Nächte und eine düstere Atmosphäre gekennzeichnet.

Spielspezifische Anmerkungen:

Zum Spielen wird das Basisspiel "Die Sims 4" benötigt sowie eine Registrierung auf der Internet-Vertriebsplattform Origin und eine aufrechte Internetverbindung bei der Installation.

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Neue Spielwelt mit gelungener düsterer Atmosphäre sowie passende Gegenstände; Fähigkeiten der Vampire sind ausbaubar und vielfältig; neue Interaktionen zwischen Charakteren sowie neue Vampir-Lebenswünsche Kleine Spielwelt mit wenig Bauplatz
Pädagogik Erproben von verschiedenen Rollenmustern möglich: guter Vampir mit vegetarischer Ernährung oder manipulativer Dämon der Nacht; je stärker der Vampir-Sim wird, desto mehr Schwächen werden ihm zugeschrieben; Kreativität und Vorausplanung werden geschult Aktive Gewalt (schlagen, kämpfen) und Sex (unter Bettdecke verschwinden, keine völlige Entblößung) sind vorhanden, wirken aber harmlos; Manipulation, Gedankenkontrolle und Blutsaugen sind möglich, können aber nicht zum Tod einer Spielfigur führen
Technik Neuer Detailreichtum bei Charaktererstellung eines Vampirs; dynamische Kulisse (Nebel); fließende Bewegungen Oft auftretende Ladezeiten beim Wechseln des Grundstücks

Spielbar für:

  • Jugendliche (12+ Jahre)
  • Junge Erwachsene (16+ Jahre)
  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Abbildung von vier verschiedenen Vampir-Sims, die sich in Kleidung und Mimik unterscheiden.
Screenshot: Eine steinerne Villa steht im Wald bei Vollmond, im Garten tümmeln sich verschiedene Vampire.
Screenshot: Ein Vampir-Sim beeinflusst die Gedanken eines Normalsterblichen, der wie betäubt dasteht.
Screenshot: Mehrere Vampir-Sims unterhalten sich in einem düster dekorierten Zimmer.
Screenshot: Übersicht über Fähigkeiten eines Vampir-Sims mit Stärken und Schwächen.