Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Die Tribute von Panem - Der Aufstand

Info & Pro/Contra
Screenshot: Der Hauptcharakter Katniss Everdeen steht vor einem Symbol mit einem brennenden Vogel.
Genre: 
Strategiespiele
Charakteristik: 
Sammelkartenspiel
Altersfreigabe lt. Apple iOS Store:
ab 9
Verfügbare Plattformen: 
Android
iOS (iPhone, iPad, iPod Touch)
Technische Voraussetzungen: 
iOS 4.3 oder höher, Android 2.3.3 und höher, aktive Internetverbindung, ca. 70 MB Speicherplatz
Verlag: 
Kabam
Erscheinungsdatum:
5. November 2014
Kosten:
EUR 0,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Man kann gegen die Kartendecks anderer Spieler/-innen antreten. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich mit anderen Spielenden zu Allianzen zusammenzuschließen und gemeinsam auf die Suche nach Belohnungen zu gehen.
In-Game-Käufe:
Ja
In-Game-Käufe Beschreibung:
Durch den Zukauf von "Funken" kann der Spielfluss beschleunigt werden und es können neue Spielkarten erworben werden. Es gibt "Funken" zu Preisen zwischen 5,- und 100,- Euro zu kaufen.
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Das Spiel ist an die gleichnamige Roman-/Filmvorlage angelehnt. Als Spieler/-in findet man sich in einer dystopischen Welt in der nahen Zukunft wieder, in der eine Gruppe von Rebellen/-innen gegen eine machtgierige Diktatur kämpft. Man findet sich auf der Seite der Rebellen/-innen wieder und versucht, das fiktive Land Panem von der Diktatur zu befreien.

Dabei erkundet man Schritt für Schritt die einzelnen Bezirke des Landes und sammelt dabei Spielkarten, die jeweils einen Charakter darstellen. Diese lassen sich zu verschiedenen Kartendecks zusammenstellen, mit denen dann gegen andere Kartendecks angetreten wird. Die Kämpfe gestalten sich somit als Kartenspiel, bei denen manche Karten besondere Fähigkeiten haben und aus diesem Grund besonders selten und wertvoll sind. Ziel ist es, ganz Panem zu erkunden und die immer stärker werdenden Gegner zu besiegen.

Dabei kann man sich auch in Allianzen zusammenschließen, um sich mit anderen SpielerInnen auszutauschen und weitere Belohnungen in Form von Spielkarten zu bekommen.

Spielspezifische Anmerkungen:

Es gibt eine für alle offene Chatfunktion, was zur Konfrontation mit bedenklichen Inhalten führen kann. Während des Spielens muss die Internetverbindung aufrecht bleiben.

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Viele verschiedene Spielkarten mit den Originalcharakteren der Romane/Filme Spielprinzip sehr eintönig; keine Interaktionsmöglichkeit während der Kämpfe; technische Gebrechen können frustrierend sein; wenig fordernd
Pädagogik Zielgruppengerechte Sprache; viele handelnde weibliche Hauptpersonen; Spiel verlangt bewusstes und aufmerksames Kombinieren bestimmter Karten Ziel ist der gewaltsame Sturz der Diktatur; im Mittelpunkt des Spieles stehen Kampfgeschehen
Technik Teils sehr detailreiche Zeichnungen bei Karten und Landkarten Spiel leidet unter vielen Bugs; Chatfunktion kann oft nur eingeschränkt benutzt werden; einige Abstürze während der Testphase

Spielbar für:

  • Jugendliche (12+ Jahre)
  • Junge Erwachsene (16+ Jahre)
  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Das Hauptmenü des Spiels wird anhand von einigen Symbolen an den Bildschirmrändern dargestellt.
Screenshot: Eine blaue Landkarte, auf der einige weiße Städte aufleuchten.
Screenshot: Man sieht jeweils drei Teams in Form von Kartendecks an den Bildschirmrändern, die gegeneinander antreten.
Screenshot: Man sieht eine graue Fabrik im Hintergrund und einige Menüoptionen am Bildschirm.