Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Disney Micky Epic - Die Macht der 2

Empfehlungen
Micky und sein Freund Oswald mit Pinsel und Fernbedienung.

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 10 Jahren"
Genre: 
Adventure
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 7
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Verfügbare Plattformen: 
PS3
Wii
Windows (PC)
Xbox360
Verlag: 
Disney
Erscheinungsdatum:
27. November 2012
Kosten:
bis EUR 30,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
Splitscreen für zwei Spieler/-innen.
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Nachdem Micky im Vorgängerspiel „Micky Epic - Die Macht der Fantasie“ Wasteland vor der Zerstörung gerettet hat, droht nun schon wieder Gefahr. Der Mad Doctor ist zurückgekehrt und warnt die Bewohner von Wasteland, dass sie von bösen Wesen angegriffen werden. Also macht Micky sich wieder auf den Weg, um Wasteland zu retten. Ausgerüstet mit seinem magischen Pinsel, mit dem er Gegenstände mit Farbe anmalen oder mit Verdünner auslöschen kann, stürzt sich Micky sofort ins Abenteuer. Hilfreich zur Seite steht ihm bei seinen gefährlichen Abenteuern sein Kumpel Oswald, der auch spezielle Fähigkeiten besitzt. Mit seinen Propeller-Ohren kann er – auch mit Micky im Schlepptau – Schluchten überwinden. Außerdem besitzt Oswald eine magische Fernbedienung mit der er Elektroimpulse abfeuern kann und Umprogrammierungen an unterschiedlichen Geräten durchführen kann.  Neben der Rettung von Wasteland, gibt es für unsere Helden noch zahlreiche andere kleinere Aufgaben, die sie für die Bewohner von Wasteland erfüllen sollen.  Dies macht das Spiel „Micky Epic 2“ zu einem interessanten und abwechslungsreichen Adventurespiel bei dem allerhand Rätsel gelöst werden müssen.

Spielbewertung:

Micky Epic 2 ist ein sehr farbenfrohes Adventurespiel, das in eine anregende und ansprechende Disneywelt entführt. Eine abwechslungsreiche Hintergrundmusik, die beim Spielen Erinnerungen an Disneyfilme weckt und die musicalartigen Zwischensequenzen tragen ebenfalls zur Atmosphäre dieses Spieles bei.

Besonders hervorzuheben ist, dass das Spiel nicht streng linear ist, sondern verschiedene Lösungsmöglichkeiten bietet. Man kann sich beispielsweise entscheiden, ob man Gegner mit blauer Farbe fröhlich stimmt, damit sie einem helfen oder sie mit grüner Farbe auslöscht und sie bekämpft. Auch bei den „Rätselaufgaben“ gibt es mehrere Lösungswege. Jedoch bleiben Entscheidungen, die einmal getroffen wurden, oft unumkehrbar und können einen Lösungsweg verbauen, was verwirrend und frustrierend sein kann, weil die Lösung  nur mehr durch Probieren oder Zufall gefunden werden kann. Negativ fällt leider auch die mangelhafte automatische Kameraführung auf, die teilweise in den ungünstigsten Situationen (bei Kämpfen) manuell nachjustiert werden muss. Im Einzelspielermodus ist die künstliche Intelligenz von Kumpel Oswald schlecht ausgeprägt, er irrt oft plan- und ziellos umher oder steht der eigenen Spielfigur im Weg. Die Steuerung reagiert manchmal verzögert, wirkt etwas schwammig und ungenau. Gewalt kommt in comictypischer Manier vor und steht selten im Vordergrund. Gegner wirken nicht übertrieben bedrohlich, greifen allerdings schon auch an.

"Micky Epic 2" kann sowohl im Einzelspielermodus, als auch im Kooperationsmodus ( Splitscreen) gespielt werden. Im Zweispielermodus ist vor allem das kooperative Zusammenspiel besonders positiv hervorzuheben. Spielt man gemeinsam, können manche Aufgaben sogar nur im Teamwork geschafft werden. Der Zweispielermodus bringt also zusätzlichen Spielspaß! Problemlösung und logisches Denken werden gefördert. Spannend ist das Spiel für Rätselfreunde, die Freude daran haben, auch manchmal knifflige Aufgaben zu lösen. Die Bewertungskommission empfiehlt das Spiel daher für junge Spieler/-innen ab 10 Jahren.

(Geprüft wurde die Umsetzung für Nintendo Wii. Das Spiel und Spielerlebnis kann sich auf anderen Plattformen unterscheiden.)

Getestete Plattform:

Wii

Spiel erfordert:

Reaktion:

viel

Denken:

mittel

Ausdauer:

wenig
Screenshots: 
Micky steht auf einer Brücke.
Micky bespritzt ein Haus mit Farbe.
Zwei Spielfiguren vor einem Haus.