Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Dragon Age: Inquisition

Info & Pro/Contra
Ein Held schießt grüne Strahlen auf eine Dämonenhorde
Genre: 
Rollenspiele
Charakteristik: 
Fantasy-Rollenspiel
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 18
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Online
Schimpfwörter
Verfügbare Plattformen: 
PS3
PS4
Windows (PC)
Xbox One
Xbox360
Verlag: 
Electronic Arts
Erscheinungsdatum:
20. November 2014
Kosten:
bis EUR 100,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Multiplayer Modus für 2-4 Spieler
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

"Dragon Age: Inquisition" ist der dritte Teil der Dragon-Age-Serie aus dem Hause von BioWare und soll zahlreiche Elemente seiner beiden Vorgänger geschickt miteinander kombinieren.

Die Handlung spielt, wie in den Vorgängern, in der Fantasie Welt Thedas, wo ein Bürgerkrieg zwischen Loyalisten und der dort regierenden Königsfamilie herrscht. Der noch unbekannte Protagonist erwacht mitten in diesen Unruhen und scheint sein Gedächtnis verloren zu haben. Als die Gilde der Magier sich auch noch in den Krieg einmischt und das Land von Drachen bedroht wird, muss sich der namenlose Held für eine Seite entscheiden.

Der Spielcharakter lässt sich auch diesmal mit einem Charakter-Editor frei erstellen, dabei können sowohl das Geschlecht, eine von vier Rassen und eine von drei verschiedenen Kampfklassen gewählt werden. Rollenspieltypisch sammeln die Spielenden im Laufe des Spiels Erfahrungspunkte, welche dann in mehreren Talentbäumen investiert werden können, um die Fertigkeiten des Helden/der Heldin zu erweitern und zu verstärken.

Die offene Welt fällt um ein Vielfaches größer aus als in den Vorgängern und ist mit zahlreichen Nebenaufgaben gefüllt. Sie ist jedoch nicht von Anfang an frei begehbar, sondern in zahlreiche teilweise riesige Areale aufgeteilt, die erst nach und nach freigeschalten werden. Wie in den ersten beiden Teilen bekommen die Spielenden reichlich Verstärkung von mehreren Kriegern und Kriegerinnen, deren Vergangenheit man in Form von Nebenmissionen und Dialogen näher kennenlernt. Es gibt außerdem zahlreiche Entscheidungen im Verlauf des Spiels zu treffen, welche sowohl das Überleben einiger Charaktere als auch die Geschichte beeinflussen. So gibt es auch mehrere verschiedene Enden. Dadurch soll ein hoher Wiederspielwert garantiert werden.

Spielspezifische Anmerkungen:

Für den Zugriff auf den Mulitplayermodus ist auf der Playstation ein Plus-Abo und auf der XBox eine XBox Live Mitgliedschaft verpflichtend. Für möglichst fehlerfreies Spielen wird das Herunterladen des neuesten Spielepatches empfohlen.

Getestete Plattform:

PS4

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Beeinflussbare Hauptgeschichte; Taktisch anspruchsvolle Kämpfe; Tolle Inszenierung Nebenaufgaben wiederholen sich oft; Teilweise leere Spielwelten; Steuerung manchmal etwas hakelig
Pädagogik Toleranz gegenüber anderen (Fantasie) Rassen; Gleichberechtigtung der Geschlechter; Taktisches Denken Brutale Gewaltdarstellungen; Vulgäre Sprache; Sexuelle Darstellungen
Technik Beeindruckende Grafik; Riesige Spielwelt; Hervorragende musikalische Untermalung; Professionelle Vertonung Hin und wieder Ruckeln; Spielabstürze; Lange Ladezeiten

Spielbar für:

  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Der Held nähert sich mit seinem flammenden Schwert einem Drachen
Eine Heldentruppe ist auf einer Wiese unterwegs
Eine Gruppe von Kämpfern stellt sich einem riesigen Troll