Zum Inhalt Zum Hauptmenü

DreamWorks Superstar Kartz

Empfehlungen
Verschiedene Helden von Dreamworks fahren ein Rennen.

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 6 Jahren"
Genre: 
Rennspiele
Charakteristik: 
klassischer Fun-Racer
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Verfügbare Plattformen: 
3DS
DS
PS3
Wii
Verlag: 
Activision
Erscheinungsdatum:
18. November 2011
Kosten:
bis EUR 20,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
Splitscreen für bis zu 4 Spieler/-innen
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

"DreamWorks Superstar Kartz" ist ein klassischer Fun-Racer, der sich weitgehend an Mario Karts Wii orientiert. Insgesamt sind zwölf - unter anderem Shrek, Esel, Alex und Marty von Madagascar - der  bekanntesten Charaktere der Dreamworks Animationsfilme vertreten, von denen einige aber erst freigeschaltet werden müssen. Jeder Charakter hat unterschiedliche Stärken und Schwächen in den Eigenschaften Beschleunigung, Endgeschwindigkeit, Driften und Stunts.

Der Spielende kann alleine gegen gute und fordernde Computergegner oder gemeinsam mit bis zu drei Freunden über Split-Screen spielen. Eine Online-Multiplayerfunktion gibt es jedoch nicht. Das Spiel bietet in Summe vier Rennserien mit jeweils drei Rennen, die vor unterschiedlicher Kulisse stattfinden. Darüber hinaus gibt es noch unterschiedliche Wagenklassen. In den Rennen gilt es, durch geschicktes Driften und Stunts während Sprüngen Turboschübe auszulösen, um einen entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil zu erlangen. Desweiteren gibt es zahleiche "Pick Ups" wie Bananenschalen, Froschballone, Kürbisbomben und diverse Turbo-Raketen, mit denen man Gegner von der Strecke schubsen bzw. sich selbst kurzfristig beschleunigen kann. Sammelt man die auf der Strecke verteilten Sterne ein, gibt es für jeden Charakter eigene Star-Manöver zu bestaunen.

Spielbewertung:

"DreamWorks Superstar Kartz" macht einfach Spaß, vor allem im Multiplayer-Modus, was nicht verwundert, da man nahezu alles Bewährte von "Mario Kart Wii" übernommen hat. Die Charaktere und Rennstrecken entstammen den bekannten Filmen: "Shrek", "Madagascar", "Drachenzähmen leicht gemacht" und "Monster vs. Aliens", was den Spielspaß deutlich erhöht, denn alle Figuren unterhalten mit ihren ganz typischen Sprüchen und Aktionen. Die gelungene Sprachausgabe macht das Spiel sehr amüsant und lebendig. Die abwechslungsreichen Rennstrecken tragen zudem zu einer hohen Motivation bei. Was den Umfang betrifft, kommt "Superstar Kartz" allerdings nicht ganz an das große Vorbild heran. Schade ist, dass sich der Mehrspielermodus auf einen Split-Screen beschränkt und auf spannende Online-Rennen gänzlich verzichten werden muss. Aufgrund der zahlreichen Extras und Abkürzungen sind die Rennen abwechslungsreich und fordernd. Die gute, zu jeder Strecke passende, Musik sowie die gelungenen Soundeffekte und witzigen Animationen sorgen vor allem in Spielen gemeinsam mit Freunden für gute Unterhaltung. Einzelspieler/-innen können sich mit guten Computergegnern messen sowie im Herausforderungsmodus und im, leider etwas unspektakulär umgesetzten, Zeitrennen ihr Können testen. Im letztgenannten ist es nicht möglich gegen eigene gefahrene Bestzeiten, d.h. gegen einen Ghost-Fahrer, anzutreten.

Die Rennen sind recht rasant, die Grundsteuerung ist jedoch einfach zu erlernen. Der richtige taktische Einsatz der "Pick Ups" und Extras will allerdings geübt sein. Die Wettfahrten wirken generell an keiner Stelle bedrohlich, sondern durchwegs witzig und spannend. "DreamWorks Superstar Kartz" ist eine lohnende Alternative zu "Mario Kart" für Spieler/-innen, die keine Nintendo-Konsole ihr Eigen nennen und wird von der Bewertungskommission nicht nur für Fans von den Filmen, sondern für alle Fun-Rennspielbegeisterten Kinder ab 6 Jahren empfohlen. (Geprüft wurde die Umsetzung für die PS3. Das Spiel und Spielerlebnis kann sich auf anderen Plattformen unterscheiden.)

Getestete Plattform:

PS3

Spiel erfordert:

Reaktion:

wenig

Denken:

wenig

Ausdauer:

viel
Screenshots: 
Mehrere Rennfahrer in wilder Jagd.
Shrek auf seinem Rennwagen.
Ein Zebra in wilder Rennfahrerpose.