Zum Inhalt Zum Hauptmenü

EA Sports UFC

Info & Pro/Contra
Zwei Mixed-Martial-Arts-Kämpfer hinter dem EA Sports Logo
Genre: 
Sportspiele
Charakteristik: 
Mixed-Martial-Arts-Simulation
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 16
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Online
Verfügbare Plattformen: 
PS4
Xbox One
Verlag: 
EA Games
Erscheinungsdatum:
18. Juni 2014
Kosten:
bis EUR 70,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
Zwei Spielende gegeneinander vor einer Konsole
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Online-Kämpfe gegen andere Spielende
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

UFC von EA Sports ist ein Mixed-Martial-Arts Spiel für PS4 und XBox One, das auf der Reality Serie "The Ultimate Fighter" beruht. Die Spielenden können sich im Karrieremodus vom Teilnehmer einer Staffel von "The Ultimate Fighter" in die UFC hochboxen, den Titel erringen und verteidigen. Das Karrieresystem ist nicht starr und fest vorgegeben, sondern je nach Kämpfen, bzw. nach Charakterentwicklung steht den Spielenden eine kürzere oder längere Karriere bevor. Die Karriere besteht hierbei aus verschiedenen Trainings und Kämpfen im Octagon, außerdem kommen viele Zwischensequenzen vor. So altern zum Beispiel die lizensierten UFC-Kämpfer und gehen nach und nach in den Ruhestand, während sie von computergenerierten neuen Kontrahenten ersetzt werden. Die Karriere ist mit einem lizensierten oder auch mit einem selbst erstellten Spieler spielbar. Hierbei können allerdings keine Frauen erstellt werden.

Außerdem ist ein schnelles Spiel im Octagon, der achteckigen Kampfarena zu zweit vor einem Gerät spielbar oder über das Internet gegen Fremde und Freunde.

Die Lizensierung umfasst ca. 100 Kämpfer/-innen verschiedener Gewichtsklassen, darunter auch das Frauen-Bantamgewicht oder die Legende Bruce Lee. Außerdem sind mehr als zehn Stadien enthalten.

Die Kampfphsyik und grafische Aufbereitung wurde sehr realistisch umgesetzt, was zur Folge hat, dass man die Prellungen, Wunden und Blutspritzer brutal vor Augen geführt bekommt.

Spielspezifische Anmerkungen:

UFC ist ein sehr brutales rohes Spiel, das allerdings zu zweit schon sehr viel Spaß machen kann. Anfangs sind die Kämpfe sehr kurz gehalten, da durch die schwierige Abwehr von Attacken viele KOs entstehen.

Getestete Plattform:

PS4

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Schneller Kampf im Octagon zu zweit vor einem Gerät. hohe Motivation im Karrieremodus, seinen eigenen Charakter ganz nach oben zu bekommen. Der Kampf artet oft in schnelles unkontrolliertes Knöpfedrücken aus, was leider auch oft zum Sieg führt.
Pädagogik keine pädagogische Werthaltigkeit Gewalt in dieser Form bleibt auch im Sport Gewalt
Technik läuft stabil

Spielbar für:

  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Ein Kämpfer steht in der Arena.
Ein Kämpfer wird am Boden liegend von seinem Gegner gewürgt.
Bruce Lee wird als Kämpfer präsentiert.
Gegner wird mit Beinen am Boden gehalten
Gegnerin wird mit Beinen am Boden gehalten
Boxszene
Kickszene