Zum Inhalt Zum Hauptmenü

The Elder Scrolls Online: Morrowind

Info & Pro/Contra
Cover: Eine silberne Rune in Handform auf einem schwarz-roten Hintergrund.
Genre: 
Rollenspiele
Charakteristik: 
Online Fantasy Rollenspiel (MMORPG)
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 18
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Verfügbare Plattformen: 
Mac OSX (Apple)
PS4
Windows (PC)
Xbox One
Technische Voraussetzungen: 
min. 85 GB freier Festplattenspeicher und 8 GB Arbeitsspeicher, aufrechte Internetverbindung
Verlag: 
Bethesda Game Studios
Erscheinungsdatum:
6. Juni 2017
Kosten:
bis EUR 70,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Spielende können Gilden beitreten, Gruppen bilden, untereinander handeln oder auch gegeneinander kämpfen.
In-Game-Käufe:
Ja
In-Game-Käufe Beschreibung:
Viele Inhalte zum Spiel im Kronen-Shop erwerbbar, sowie eine Plus-Mitgliedschaft mit Vorteilen um mind.11€/Monat
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

„The Elder Scrolls Online: Morrowind“ ist das erste neue Kapitel des Online-Rollenspiels „The Elder Scrolls Online“ und führt Spielende auf die Vulkaninsel Vvardenfell. Diese droht bald durch einen Meteoriteneinschlag vom Erdboden zu verschwinden, mitsamt ihren vielfältigen Bewohnern. Um das zu verhindern soll man dem Halbgott und Regenten der Region, Vivec, helfen, seine überirdischen Kräfte wiederzuerlangen.

Genretypisch wählt man zu Anfang Klasse, Rasse und Fraktion seines Spielcharakters aus, wobei es mit dem Hüter als Klasse einen Neuzugang gibt - dieser hantiert mit Naturmagie und kann tierische Begleiter heraufbeschwören. Nach einem kurzen Tutorial obliegt es den Spielenden, ob sie der Hauptgeschichte folgen oder eine der zahlreichen Nebenquests übernehmen – in der offenen Spielwelt gibt es allerlei zu entdecken: Verliese, Ahnengräber, Wälder und Seen uvm. Da sich die feindlich gesinnten Kreaturen in der Wildnis dem eigenen Level anpassen, kann man sich von Anfang an frei bewegen. Mit steigender Erfahrung werden neue Fähigkeiten, magische sowie passive, freigeschaltet, die man taktisch sinnvoll kombinieren sollte. Neben zu erlernenden Berufen wie Alchemie oder Schmiedekunst kann man Häuser erwerben, Reittiere kaufen, sowie gefundene Gegenstände verwerten oder verkaufen.

Diese Abenteuer lassen sich sowohl als EinzelspielerIn als auch in der Gruppe bestreiten, wobei besonders gekennzeichnete Verliese nur mit mehreren Spielenden erfolgreich zu erkunden sind. Als neue Funktion wurde zudem der PvP-Modus weiterentwickelt: bis zu drei Teams zu je vier Spielenden können in kompetitiven Arenen ihr Können unter Beweis stellen.

Spielspezifische Anmerkungen:

Zum Spielen von "The Elder Scrolls Online: Morrowind" ist der Erwerb des Grundspiels ("The Elder Scrolls Online") nicht notwendig, da dieses bereits enthalten ist. Eine Registrierung auf der offiziellen Seite des Spiels ist notwendig bzw. eine Verknüpfung mit Steam (PC), PlaystationPlus bzw. XboxLive-Gold möglich.

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Große Online-Welt mit vielen abwechslungsreichen und spannenden Quests, die auch im Team zu lösen sind; vielfältige Möglichkeiten (Berufe, Hauserwerb, Begleittiere etc.) Viele Inhalte, die zum Spielspaß und schnellem Vorwärtskommen beitragen, sind gegen zusätzliche Bezahlung erhältlich (z.B. Inventarplatz, Reittiere etc.)
Pädagogik Gemeinsame Vorgehensweise bei Gruppenquests; Taktik und Strategie beim Kampf Regelmäßige Gewaltdarstellungen; Suchtpotential; offene Chatfunktion
Technik Spiel läuft flüssig; große Online-Community Spiel benötigt sehr viel Speicherplatz; hin und wieder längere Ladezeiten und Server-Wartungen

Spielbar für:

  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Die Karte der Insel Vvardenfell.
Screenshot: Vier KämpferInnen versammeln sich um den Halbgott Vivec, der in Richtung des Vulkans blickt.
Screenshot: Ein Schwertkämpfer macht sich bereit zum Kampf gegen eine fliegende Qualle.
Screenshot: Eine Dunkelelfin posiert vor einer Stadt.
Screenshot: Ein Schwertkämpfer macht sich bereit zum Kampf gegen einen großen Feuergolem.