Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Final Fantasy Explorers

Info & Pro/Contra
Cover: ein paar Charaktere und ein stilisierter Drache
Genre: 
Rollenspiele
Charakteristik: 
Mix aus Action-Rollenspiel und Massive-Multi-Online-Role-Playing-Game (MMORPG)
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 12
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Verfügbare Plattformen: 
3DS
Verlag: 
Square Enix
Erscheinungsdatum:
29. Januar 2016
Kosten:
bis EUR 50,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
Lokaler Multiplayer für bis zu vier Spielende
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Online Kooperationsmodus für bis zu 4 Spielende. Chatfunktion.
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

„Final Fantasy Explorers“ ist ein Action- Rollenspiel, das sein Hauptaugenmerk auf den Mehrspielermodus richtet. Man kann das Spiel zwar auch alleine bestreiten, doch gestaltet es sich leichter und spaßiger im Multiplayermodus, indem man entweder lokal mit Freunden/Freundinnen oder online mit Spielenden aus aller Welt die über 200 Quests (Aufgaben) bestreitet, Ressourcen sammelt  und die zahlreichen Monster jagt und besiegt.

Auf der Welt herrscht Krieg um die wichtigste Energiequelle, einen riesigen Kristall, und die Spielenden begeben sich auf die Suche nach den Kristallfragmenten, um die Versorgung der Bevölkerung zu garantieren.

Es kann zwischen 21 Berufsklassen gewählt werden, wobei jede davon Stärken und Schwächen hat und unterschiedliche Ausrüstungsgegenstände, die man sich selbst mit den gefundenen Ressourcen herstellt, benutzen kann. Im Multiplayer führt eine ausgewogene Rollenverteilung im Team zum Erfolg.

Spielspezifische Anmerkungen:

Spiel nur in Englisch verfügbar. Der Chat ist auf einige Phrasen beschränkt, was grundsätzlich die verwendbare Sprache reguliert (keine Schimpfwörter, etc.), aber mit einiger Mühe ist auch dieser Jugendschutz umgehbar. Das Spiel warnt jedoch auch von sich aus beim Onlinegehen davor, persönliche Daten preiszugeben.

Getestete Plattform:

3DS

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß umfangreich, kooperativer Mehrspielermodus, Ausrüstungsgegenstände erstellbar, viele Berufsgruppen mit bestimmten Fähigkeiten wählbar, ausgereiftes Kampfsystem Schwierigkeitsgrad nicht sehr ausgewogen (tw. zu leicht, tw. zu schwer), immer gleichbleibendes Spielprinzip und sich wiederholende Aufgaben, wenig abwechslungsreich, tw. langwierig
Pädagogik taktisches Variieren der Angriffe notwendig, erfordert kurzfristiges vorausschauendes Denken und Planen, Reaktionsvermögen, Englischkenntnisse werden spielerisch verbessert, männlicher und weiblicher Charakter spielbar das Bekämpfen und Töten von Monstern ist Hauptinhalt des Spiels
Technik rascher Ein- und Ausstieg während des Mehrspielermodus' fehlender 3D-Modus, Grafik: etwas verschwommene Texturen und eher leere, unbelebte Areale; tw. Ruckeln während Multiplayer

Spielbar für:

  • Jugendliche (12+ Jahre)
  • Junge Erwachsene (16+ Jahre)
  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: ein Ritter mit Schwert und Schild
Screenshot: weiblicher Bogenschütze schießt Lichtpfeile
Screenshot: Kampf gegen Katzenmonster
Screenshot: Kampfbildschirm
Screenshot: Kampf gegen grünes Monster mit vielen, roten Augen
Screenshot: Kampf gegen roten Drachen
Screenshot: Kampf gegen riesige Echse