Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Fire Emblem Echoes - Shadows of Valentia

Info & Pro/Contra
Cover: die beiden Hauptcharaktere stehen Rücken an Rücken
Genre: 
Rollenspiele
Charakteristik: 
Strategie Rollenspiel
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 12
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Schimpfwörter
Verfügbare Plattformen: 
3DS
Verlag: 
Nintendo
Erscheinungsdatum:
19. Mai 2017
Kosten:
bis EUR 50,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Hierbei handelt sich um eine Neuauflage von "Fire Emblem Gaiden", das 1992 nur in Japan erschienen ist. Die Geschichte handelt von einem Krieg der Götter, der den Kontinent Valentia entzweit. Der Held Alm und die Heldin Celica versuchen den Frieden wieder herzustellen. Spieler und Spielerinnen steuern den Krieger und die Kriegerin, durchforsten 3D-Dungeons, stellen Teams aus verschiedenen Söldnern und Söldnerinnen zusammen und bestreiten strategische Schlachten. Es werden zwei Armeen mit unterschiedlichen Fähigkeiten gesteuert und jeder Spielzug auf dem Raster eines Kampfplatzes muss gut durchdacht sein. Auch das Gelände kann zum Vorteil genutzt werden. Neu ist die Möglichkeit, Dungeons im Stil eines Action-Adventures zu erforschen und gegen Monster zu kämpfen.

Spielspezifische Anmerkungen:

Untertitel auf Deutsch, Sprachausgabe in Englisch.

Getestete Plattform:

3DS

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Dungeons lockern das Spiel auf langweilige Handlung und lange Dialoge
Pädagogik vorausschauendes Denken erforderlich; Züge rückgängig machen; keine brutale Darstellung viele und lange Kämpfe
Technik gute Grafik, gute Vertonung keine Koop-Funktion

Spielbar für:

  • Jugendliche (12+ Jahre)
  • Junge Erwachsene (16+ Jahre)
  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: ein Pirat mit Augenklappe und roten Haaren
Screenshot: eine Schlacht gegen Zombies
Screenshot: ein Bogenschütze
Screenshot: Alm kämpft gegen einen Soldaten
Screenshot: Celica zaubert eine Feuerattacke