Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Forza Horizon 2

Empfehlungen
Gelber Sportwagen fährt durch die Steppe

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 10 Jahren"
Genre: 
Rennspiele
Charakteristik: 
Rennsimulation
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Online
Verfügbare Plattformen: 
Xbox One
Xbox360
Verlag: 
Microsoft Studios
Erscheinungsdatum:
30. September 2014
Kosten:
bis EUR 70,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Onlinerennen gegen bis zu 12 andere Spielende
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

"Forza Horizon 2" ist der Nachfolger der bekannten Spieleserie und erstmals auf der Xbox One erhältlich. Das Rennspiel ist ein sogenanntes Open World Rennspiel, d.h. der/die Spieler/-in kann in der Region um Nizza frei herumfahren und sich Rennen aussuchen, die sie/er spielen möchte. Das Spiel bietet über 200 Fahrzeuge aller bekannten Marken, die gespielt werden können, dabei sind auch verschiedene Fahrzeugklassen vertreten. Zum Beispiel auch Transporter wie der VW-Bus T1.

Im fiktiven "Horizon Festival", das diesmal in Südeuropa - hauptsächlich in Frankreich und Italien - stattfindet, geht es wieder darum, den besten Rennfahrer zu krönen. Dabei bekommen die Spielenden die Möglichkeit, die große Welt zu erforschen und dabei an verschiedenen Rennen und Spezialevents teilzunehmen, die sie in der Rangliste weiter nach oben bringen. "Forza Horizon 2" bietet verschiedene Rennen, zum Beispiel auch welche, in denen man gegen Flugzeuge oder Züge antritt. Mit einer dreimal so großen Spielwelt wie im Vorgänger will "Forza Horizon 2" noch mehr bieten als sein Vorgänger.

Spielbewertung:

"Forza Horizon 2" bietet eine realistisch anmutende Spielgrafik, die die Landschaft (Region Nizza) sehr gut zur Geltung bringt und den Spielenden das Gefühl vermittelt, wirklich an der französisch-italienischen Mittelmeerküste unterwegs zu sein. Auch Elemente wie Regen oder der Wechsel zwischen Tag und Nacht wurden grafisch perfekt und sehr stimmig umgesetzt. Die akustische Untermalung ist sehr gut gelungen und wie bei vielen anderen Spielen auch gibt es ein Autoradio, bei dem der Radiosender eingestellt werden kann.

Die Auswahl von über 200 Autos ist sehr groß, ansprechend und ausreichend um die auswählbaren Rennen zu bewältigen. Wie schon beim Vorgänger kann der Schwierigkeitsgrad entweder in vorgegebenen Stufen eingestellt werden, jedoch auch individuell angepasst werden, wenn zum Beispiel Handschaltung anstelle von Automatik ausgewählt wird. Damit passt sich das Spiel sehr fein den Fähigkeiten der jeweiligen Spielenden an. Auch umfangreiche Tuning-Möglichkeiten, die sich auf das Fahrverhalten des jeweiligen Fahrzeuges auswirken, stehen zur Verfügung.

Positiv hervorzuheben ist die offene Spielwelt, die ohne Vorgaben erkundet werden kann. Versteckte Autos und Straßen laden dazu ein, die Spielwelt zu erforschen. Man ist auch nicht darauf beschränkt, sich nur auf Straßen fortzubewegen, sondern kann auch querfeldein fahren. Dadurch wird der Durchspielwert sehr erhöht. Einzig die Abwechslung bei den verfügbaren Rennen könnte beispielsweise mit Herausforderungen wie Drift-Rennen noch etwas erhöht werden. Sollte man an besonders kniffligen Aufgaben oder Stellen scheitern, dann kann man das Spielgeschehen zurückspulen und bestimmte Passagen wiederholen und neu spielen. 

Eine umfangreiche Statistik zeigt einem stets den aktuellen Fortschritt und die bereits erreichten Ziele. Ein Online-Multiplayer-Modus ist ebenfalls vorhanden, Splitscreen - also ein lokaler Multiplayer-Modus auf einem Gerät - ist dagegen leider nicht möglich. Die Drivatar-Funktion stellt ein virtuelles Abbild der eigenen Fahrfähigkeiten zur Verfügung, gegen den andere Spielende antreten können, auch wenn man selbst gerade nicht online ist. Dieser Drivatar entwickelt sich mit den eigenen Fähigkeiten weiter und für vom Drivatar gewonnene Rennen erhält man auch Credits und Erfahrungspunkte. Während des Spieles ist es auch immer wieder möglich, andere Drivatare zu einem Rennen herauszufordern. 

Genretypisch werden Reaktionsvermögen, Hand-Auge Koordination, räumliches Vorstellungsvermögen und Orientierungssinn gefördert und trainiert. "Forza Horizon 2" ist ein hervorragendes Autorennspiel, das Fans dieses Genres ab 10 Jahren ohne Bedenken empfohlen werden kann.

Getestete Plattform:

Spiel erfordert:

Reaktion:

viel

Denken:

wenig

Ausdauer:

mittel

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Autobahn führt durch eine Kleinstadt
Zwei Sportwagen fahren ein Rennen
Nahaufnahme eines gelben Sportwagens
Kopf an Kopf Rennen zwischen mehreren Sportwagen