Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Forza Horizon 3

Empfehlungen
Das Cover zeigt einen Wagen, der über einen anderen springt.

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 8 Jahren"
Genre: 
Rennspiele
Charakteristik: 
Arcade-Rennspiel
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
Windows (PC)
Xbox One
Verlag: 
Microsoft Studios
Erscheinungsdatum:
27. September 2016
Kosten:
bis EUR 70,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Online kann mit und gegen andere Spielerinnen und Spieler gefahren werden.
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Forza Horizon 3 ist ein spaßbetontes Rennspiel in einer offenen Spielwelt. Aus Gallionsfigur eines Renn-Sport-Festivals müssen Spielende durch Erfolge bei Rennen und gefährliche Stunts für Aufmerksamkeit und neue Fans sorgen. Durch absolvierte Veranstaltungen werden neue Rennen, Autos und Bereiche freigeschaltet.

Rennen werden sowohl auf Straßen als auch querfeldein ausgetragen. Es gibt direkte Duelle, Einzelrennen, Meisterschaften und einige andere Veranstaltungen. Abseits der Rennen können in der offenen Spielwelt Schanzen, versteckte Autos und anderes entdeckt werden.

Das Spiel nutzt gesammelte Fahr-Daten realer Spielender, um die computergesteuerten Fahrzeuge in ihrem Fahrverhalten zu individualisieren. Es kann aber auch direkt gegen Online-Gegner angetreten, bzw. mit ihnen die Spielwelt erkundet werden.

Darüber hinaus bietet das Spiel diverse andere Zusatzmotivationen, wie freischaltbare Radiosender, Bonus-Fähigkeiten, etc.

Spielbewertung:

Als Arcade- Rennspiel orientiert sich Forza Horizon 3 in erster Linie am Spielspaß und vermeidet erfolgreich frustrierende Elemente. Sowohl Technik als auch Spieldesign sind auf hohem Niveau umgesetzt und definieren den gegenwärtigen Stand des Genres mit. Die Einführung in das Spiel erfolgt fließend und so erweitern sich die Möglichkeiten nach und nach. Das ganze Spiel ist von einer professionellen Sprachausgabe und abwechslungsreicher, frei wählbarer Musik begleitet. Die unterschiedlichen Veranstaltungs-Typen machen den Spielverlauf abwechslungsreich und viele freischaltbare Wägen und Boni sorgen für zusätzliche Motivation. Die kaufbaren Zusatzinhalte beschleunigen die Freischaltungen zwar, sind für ein gelungenes Spielerlebnis aber nicht notwendig.

Aus pädagogischer Sicht ist gegen das Spiel nichts einzuwenden. Positiv fällt die gleichwertige Darstellung von Männern und Frauen auf und durch die fast stufenlos einstellbare Schwierigkeit können die koordinativen Anforderungen an alle Spielenden angepasst werden. Dadurch ist das Spiel sowohl für Neulinge, als auch für erfahrene Rennfahrerinnen und Rennfahrer unterhaltsam und motivierend. Schade ist das Fehlen eines lokalen Multiplayers. Trotzdem sichern der große Umfang an Rennveranstaltungen und die Online-Anbindung Spielspaß für lange Zeit, der auch den Vollpreis rechtfertigt.

Getestete Plattform:

Spiel erfordert:

Reaktion:

viel

Denken:

wenig

Ausdauer:

mittel

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Ein wagen verfolgt andere auf einer Landstraße.
Screenshot: Wagendetails im Menü
Screenshot: Ein Geländewagen auf einer Offroad-Strecke
Screenshot: Ein Ausschnitt der befahrbaren Karte