Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Gardening Mama: Forest Friends

Info & Pro/Contra
Cover vom Spiel mit einem Comicmädchen mit Gießkanne in der Hand und niedlichen Tieren im Hintergrund.
Genre: 
Simulationen
Charakteristik: 
simple Gartensimulation
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
3DS
Verlag: 
Nintendo
Erscheinungsdatum:
6. März 2015
Kosten:
bis EUR 30,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

„Gardening Mama: Forest Friends“ ist eine Gartensimulation für Nintendo 2DS und 3DS, in der Spielende ihren Garten nach Belieben gestalten können. Dabei kann man nicht nur herkömmliches Obst und Gemüse anbauen, sondern auch exotische Blumen, die den Garten bunter wirken lassen.

Um an Pflanzensamen zu kommen, müssen Spielende jeden Tag ein vorgegebenes Minispiel spielen, wie z.B. fliegende Kartoffeln unter Zeitdruck einfangen. Insgesamt gibt es ca. 50 Spiele dieser Art, die man jederzeit wiederholen kann. Zudem müssen Routineaufgaben, wie das Gießen, Ernten und Einpflanzen täglich absolviert werden, damit die Ernte in guter Qualität ausfällt, um höhere Punkte zu erzielen.

Die eigentliche Aufgabe des Spiels ist es, die Waldtiere mit frischen Erzeugnissen zu beliefern, die diese in ihren Geschäften weiterverarbeiten. Dabei geben die Tiere vor, von welcher Pflanzenart sie wie viel benötigen. Bei erfolgreicher Aufgabenerfüllung bekommt man als Dank Einkaufstickets, die für viele Dekorationen sowie Haustiere eingetauscht werden können. Am Ende des Tages bekommen Spielende für ihre geleistete Arbeit Punkte, die zur Vergrößerung des Gartens führen.

Getestete Plattform:

3DS

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß ca. 50 Minispiele und viele verschiedene Pflanzen, vielfältige Dekorationen repetitiver und monotoner Spielablauf
Pädagogik Reaktionsvermögen wird gefordert und gefördert, im geringen Maße Vorausplanung, Formerkennung Zeitdruck bei Minispielen für jüngere Spielende stressig, Spiel ist oberflächlich gestaltet
Technik niedliche Grafik, symbolische Erklärung bei Minispielen gekünstelte englische Sprachausgabe, Steuerung nicht intuitiv

Spielbar für:

  • Kids (7-11 Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Ein Mädchen erinnert ans Blumengießen.
Ein bunter Garten, in dem ein Kätzchen sitzt.
Ein niedlicher rosa Hase und das bunte Einkaufsviertel.
Ein Minispiel, in dem man Auberginen ernten soll.
Ein Minispiel, in dem man ein Schaf scheren muss.