Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Grand Slam Tennis 2

Empfehlungen
Das Coverbild zeigt zwei Tennisspieler und eine Tennisspielerin.

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 8 Jahren"
Genre: 
Sportspiele
Charakteristik: 
Tennissimulation
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Online
Verfügbare Plattformen: 
PS3
Xbox360
Verlag: 
Electronic Arts
Erscheinungsdatum:
9. Februar 2012
Kosten:
bis EUR 50,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
Bis zu acht Spieler/-innen an einem Gerät.
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

„Grand Slam Tennis 2“ präsentiert 23 aktuelle und ehemalige Tennisstars, mit denen im Einzel und im Doppel, offline und online, alleine oder bis zu viert an einem Gerät gespielt werden kann. Im Turniermodus können sogar bis zu acht Personen teilnehmen. Im Karrieremodus kann ein eigener Avatar geschaffen werden, wobei per Game-Face das eigene Gesicht hochgeladen werden kann (ein EA-Konto ist hierfür Voraussetzung). Im Karrieremodus kann durch Ausrüstungsgegenstände und Übung der Charakter weiterentwickelt werden.

Ein Trainingmodus erlaubt die Perfektion der eigenen Technik. Es kann zwischen verschiedenen Steuerungsmöglichkeiten gewählt werden: PS Move, Controller Stick oder Button. Die im Spiel integrierte KI (künstliche Intelligenz) passt sich laut Hersteller der eigenen Spielweise an, um eine Über- bzw. Unterforderung zu vermeiden.

Spielbewertung:

EA-Sports liefert solide Spiele. Die Technik ist über dem Durchschnitt und die Spielsteuerung ist leicht handhabbar, wobei sich der PS-Move-Controller hier aufgrund geringerer Präzession eher für Freundschaftsspiele eignet. Im umfangreichen Trainingsmodus kann dank genauem Feedback die Technik verbessert werden, obwohl die Kommentare des Trainers auch demotivieren können.

Die Spielphysik und -atmosphäre sind sehr realistisch. Das Schlagverhalten und die Animation der Spielfiguren sind gut simuliert, nur die Darstellung des Publikums ist minimalistisch. Auch an Product Placement wurde nicht gespart. Man kann sowohl männliche als auch weibliche Tennisstars spielen und erstellen. Die Hintergrundgeräusche und Soundeffekte sind gut gelöst. Die diversen Spielmodi erlauben die unterschiedlichen Möglichkeiten des Spieles zu nutzen und sorgen für Abwechslung. Die Motivation wird durch die eingeschränkte Platzwahl jedoch etwas eingeschränkt. Auch stehen nur vier Grand Slam Turniere zur Auswahl. Ein besonderes Feature sind die historischen Spiele, in denen Klassiker neu gespielt werden können. Diese müssen so wie die Ausrüstungsgegenstände im Karrieremodus schrittweise freigeschalten werden. Großer Pluspunkt sind die Charaktergestaltungs- und Online- sowie Multiplayer-Möglichkeiten, die ausschlaggebend für den Spielspaß sind. Grundsätzlich ist die Schwierigkeit im Spiel angemessen, lediglich im Karrieremodus ist sie manchmal etwas zu niedrig. Die unterschiedlichen Spielmodi eigenen sich  sowohl für Vielspieler/-innen als auch für kurze Spiele zwischendurch. In Summe ist "Grand Slam Tennis" ein gutes Spiel, das vor allem im Multiplayer unterhält, weshalb es von der Bewertungskommission für Spieler/-innen ab 8 Jahren empfohlen wurde.

Getestete Plattform:

PS3

Spiel erfordert:

Reaktion:

viel

Denken:

wenig

Ausdauer:

wenig
Screenshots: 
Eine Tennisspielerin holt zum Schlag aus.
Ein Tennisspieler streckt sich nach dem Ball.
Ein Tennisspieler mit Schläger, der Ball fliegt auf die Kamera zu.