Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Helden von Camelot

Info & Pro/Contra
Das Cover zeigt einen schwarzen Ritter auf einem Pferd in einer düsteren Umgebung.
Genre: 
Strategiespiele
Charakteristik: 
Rundenbasiertes Kartenstrategiespiel
Altersfreigabe lt. Apple iOS Store:
ab 9
Verfügbare Plattformen: 
Android
iOS (iPhone, iPad, iPod Touch)
Technische Voraussetzungen: 
Android 2.3.3 oder höher, iOS 6.0 oder höher, 80MB freier Speicherplatz, Internetverbindung
Verlag: 
Kabam
Erscheinungsdatum:
12. Mai 2015
Kosten:
EUR 0,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
In einer Arena können Spielende ihre Kartendecks gegeneinander kämpfen lassen oder Gilden beitreten und zusammen verschiedene Aufgaben erledigen.
In-Game-Käufe:
Ja
In-Game-Käufe Beschreibung:
Im In-Game-Shop können sich Spielende Edelsteine im Wert von 5,- bis 100,- Euro kaufen, welche im Spiel vielseitig eingesetzt werden.
In-Game-Werbung:
Ja
In-Game-Werbung Beschreibung:
Werbeeinblendung für andere Spiele bei Spielstart.

Spielbeschreibung:

Auf der Suche nach dem Heiligen Gral erkunden die Spielenden in "Helden von Camelot" die Welt von Britannien. Das Ziel ist es, auf der Reise mithilfe von Kartendecks verschiedene Gegner zu besiegen, welche mit dem Fortschreiten des Spiels immer schwieriger werden.

Durch das Free2Play-Modell steht allen ein Kartendeck mit Helden zur Verfügung, das beliebig aus einer großen Kartensammlung zusammengestellt werden kann. Die Helden besitzen verschiedene Fähigkeiten, die miteinander interagieren können und zu diversen Boni während des Kampfes führen, zum Beispiel erhöhte Anzahl an Treffer- oder Angriffspunkten. Karten, die nicht zum Einsatz kommen oder mehrfach gefunden wurden, können zum Verbessern aktiver oder zur Entwicklung neuer Karten verwendet werden.  

Insgesamt stehen den Spielenden bis zu drei Teams zur Verfügung, die sich in einem automatisch ablaufenden Kampf abwechseln. In der Arena kann man sein Glück gegen andere Spielende versuchen, um an Preise, wie sehr seltene Heldenkarten, heranzukommen. Wer außerdem einer Gilde beitritt, kann mit Gleichgesinnten auf Questjagd gehen, um zusammen neue Karten, Gold und Erfahrung zu sammeln.

Spielspezifische Anmerkungen:

Das Spiel benötigt eine aufrechte Internetverbindung. Der Online-Chat ist allen zugänglich und könnte somit bedenkliche Inhalte aufweisen.

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Eine umfassende Kartensammlung mit interessanten Verwendungszwecken für Karten, die im Kampf nicht zum Einsatz kommen Automatisch ablaufende Kämpfe; sehr monotone Quests; lange Wartezeiten zwischen den Kämpfen, wobei Spielende sich mit In-Game-Käufen einen deutlichen Vorteil verschaffen
Pädagogik Strategisches Vorausplanen wird gefördert durch eine gute Auswahl von Karten, die im Kampf miteinander kombinierbar sind; Kämpfe werden optisch nur angedeutet - sehr abstrakte Darstellung über Karten. Der Kampf steht im Mittelpunkt des Spiels
Technik Detailreich gezeichnete Karten Verbindungsprobleme zu Stoßzeiten; Online-Chat-Funktion nicht deaktivierbar; kleinere Fehler im Spielablauf; komplizierte Menüführung

Spielbar für:

  • Jugendliche (12+ Jahre)
  • Junge Erwachsene (16+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Das Bild zeigt einen Teil der Karte von Britannien.
Das Bild zeigt das Hauptmenü des Spiels. Im Hintergrund sieht man eine sich im Wald befindende, idyllische Stadt.
Das Bild zeigt die verschiedenen Kreaturen des Kartendecks.
Der Screenshot zeigt das Menü zum Aufwerten und Verbessern der Karten.
Screenshot: Kampfszene
Man sieht eine Kampfszene in der verschiedene Kreaturen gegen einander kämpfen.