Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Hoopa City

Empfehlungen
Cover: ein riesiges Nilpferd mit Bauhelm hinter einer Miniaturstadt.

BuPP-Altersempfehlung:

"von 3 bis 8 Jahren"
Genre: 
Simulationen
Charakteristik: 
Städtebauspiel für Kinder
Altersfreigabe lt. Apple iOS Store:
ab 4
Verfügbare Plattformen: 
Android
iOS (iPhone, iPad, iPod Touch)
Verlag: 
Dr. Panda Ltd
Erscheinungsdatum:
9. März 2016
Kosten:
bis EUR 5,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Im Aufbauspiel „Hoopa City“ übernehmen die Spielerinnen und Spieler die Aufgabe, eine Stadt aus dem Nichts zu errichten. Das Spiel hält sich dabei nicht lange mit einer Hintergrundgeschichte auf, sondern entlässt die Spielenden schon in der ersten Minute auf eine grüne Wiese, auf der dann nach Herzenslust gebaut werden darf. Dabei muss man sich weder um zu hohe Baukosten, noch um andere Einschränkungen kümmern und kann so lange an der eigenen Stadt herumbasteln, bis man entweder keinen Platz oder keine Lust mehr hat.

Um Häuser und andere Dinge, wie etwa Parkanlagen, Straßen, Bauernhöfe oder Flughäfen, zu errichten, wählt man einfach eines von insgesamt sieben Symbolen, die jeweils für einen gewissen Bautyp stehen, aus. So wird etwa mithilfe des Ziegelstein-Symbols ein kleines Haus auf eine freie Wiesenfläche gestellt, das Herzsymbol errichtet hingegen ein Krankenhaus auf selbiger. Der Clou an der Sache ist, dass man die Symbole auch kombinieren kann. So wird etwa aus dem Krankenhaus mithilfe des Wasser-Symbols eine Feuerwehrstation und eine Straße verwandelt sich mithilfe eines Blitzes in ein Schienenstück. Wie genau man die einzelnen Symbole, bzw. oftmals auch mehrere Felder, miteinander kombinieren kann ist anfangs noch unbekannt und muss erst nach und nach von den Spielenden herausgefunden werden. Hat man eine neue Kombination entdeckt, so wird diese in einer eigenen Bauanleitungssektion festgehalten und man kann jederzeit wieder darauf zurückgreifen.

Ein konkretes Spielziel gibt es übrigens nicht. Es bleibt jedem Spieler und jeder Spielerin selbst überlassen, sich immer neue Ziele, wie etwa das Freischalten aller Baupläne oder das Bebauen der gesamten Spielwelt, zu setzen.

Spielbewertung:

„Hoopa City“ bietet schon jungen Spielenden ein interessantes und kreatives Spielerlebnis beim Gestalten der eigenen Miniaturwelt. Die Möglichkeit, einfach einmal ohne Zeitdruck und Einschränkungen von Geld oder Ressourchen vor sich hinzubauen ist ebenso unüblich wie entspannend. Ohne gleich von einer Vielzahl an Aufgaben überwältigt oder von einem zu hohen Schwierigkeitsgrad frustriert zu werden können Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Die stimmungvolle und detailreiche Grafik sowie das motivierende Bau- und Kombinationsprinzip und die passenden Soundeffekte mach Lust, mehr auszuprobieren. Man will immer neue Kombinationen entdecken und für die eigene Stadt nutzen - dabei erlebt man sicher die ein oder andere lustige Überraschung. Baut man an einer neuen Welt, so sind die gefundenen Kombinationen dort noch nicht freigeschaltet und müssen erinnnert werden, was die Merkfähigkeit trainiert. Die selbst gestalteten Welten werden automatisch gespeichert und können jederzeit weiter bearbeitet werden.

Kleinere Schwächen finden sich lediglich im Bereich der Bedienung, gerade auf kleineren Bildschirmen kann die genaue Platzierung der Bauwerke etwas umständlich werden, eine Zoomfunktion wäre hier von Vorteil. 

Förderungpotentiale weist das Spiel v.a. in den Bereichen Kreativität und Vorstellungsvermögen sowie zum Teil hinsichtlich logisch-kombinatorischem Denken auf. Deshalb und Dank des einfachen Spielprinzips sowie der kindgerechten Aufmachung, kann das Spiel bereits für Kinder ab 3 Jahren empfohlen werden.

Spielspezifische Anmerkungen

Das Spiel enthält einen Menüpunkt unter dem andere Spiele des Entwicklers erworben werden können. Dieser Punkt kann im Elternbereich (der einfach durch die Eingabe einer Jahreszahl betreten werden kann) entfernt werden.

Getestete Plattform:

Spiel erfordert:

Reaktion:

wenig

Denken:

mittel

Ausdauer:

mittel

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: eine Stadt mit Wasserflächen, die sich über den gesamten Bildschirm erstreckt.
Screenshot: Ausschnitt einer Stadt der ein Agrar- und Industriegebiet zeigt.
Screenshot: Eine Freifläche am Rande einer Stadt. Durchzogen von einer Bahnlinie.
Screenshot: ein Menü das verschiedene Bauanleitungen anzeigt.