Zum Inhalt Zum Hauptmenü

L.A. Noire

Info & Pro/Contra
Cover: Detectives und Gangster im Noire Stil
Genre: 
Action
Charakteristik: 
Action-Adventure
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 18
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Schimpfwörter
Verfügbare Plattformen: 
Nintendo Switch
PS3
PS4
Windows (PC)
Xbox One
Xbox360
Verlag: 
Rockstar Games
Erscheinungsdatum:
14. November 2017
Kosten:
bis EUR 50,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Im Action Adventure "L.A. Noire" verschlägt es Spielende in das Los Angeles der 40er Jahre.

Als Detective Cole Phelps gilt es, eine Reihe von ungelösten Kriminalfällen auf die Spur zu gehen. Spielende fangen als einfacher Polizist an, der mit Verkehrsdelikten beschäftigt ist, müssen sich im Verlauf der Geschichte hocharbeiten und später auch als Detective in verschiedenen Mordfällen beweisen. 

Dabei müssen nicht nur verschiedene Tatorte auf Hinweise durchsucht sondern auch Verdächtige befragt werden. Bei den Verhören rückt die für das Spiel eingesetzte sogenannte Motion-Scan-Technologie in den Mittelpunkt, denn sämtliche Spielfiguren sind reale Schauspieler, deren Mimik und Gestik detailreich gescannt und auf die Spielfiguren übertragen wurden, um diese zum Leben zu erwecken.

Spielende müssen bei den Befragungen also nicht nur auf das Gesprochene, sondern auch auf die Gesichter und das Verhalten der Verdächtigen achten um in den insgesamt 21 Fällen den richtigen Täter dingfest zu machen. Ist man bei Befragungen erfolgreich, steigt man im Rang auf und schaltet sogenannte Intuitionspunkte frei, die bei zukünftigen Verhören als Joker eingesetzt werden können um diese zu erleichtern.

Spielspezifische Anmerkungen:

Die Sprachausgabe des Spiels ist ausschließlich Englisch. Deutsche Untertitel können jedoch eingestellt werden.

Getestete Plattform:

PS4

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Spannende Fälle ~ Hervorragende Inszenierung Offene Spielwelt nur als Kulisse für lineare Story
Pädagogik Deutung von Mimik und Gestik ist gefordert ~ Konzentrationsfähigkeit wird gefördert ~ Kämpfe und Verfolgungsjagden können übersprungen werden Gewaltdarstellungen ~ Vulgäre Sprache
Technik Hervorragende Gesichtsanimationen ~ Professionelle Sprachausgabe Steuerung ist etwas hakelig

Spielbar für:

  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Polizist zielt auf Verbrecher
Screenshot: Zwei Detectives reden mit Verdächtigen
Screenshot: Ein Oldtimer fährt auf der Straße