Zum Inhalt Zum Hauptmenü

The Last Of Us

Info & Pro/Contra
Cover: bewaffnete Hauptcharaktere, die durch Wasser waten
Genre: 
Action
Charakteristik: 
Action-Adventure, Survial-Horror, Third-Person-Shooter
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 18
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Angst
Gewalt
Schimpfwörter
Verfügbare Plattformen: 
PS3
Verlag: 
Sony Computer Entertainment
Erscheinungsdatum:
7. Februar 2014
Kosten:
bis EUR 50,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Team Death Match
In-Game-Käufe:
Ja
In-Game-Käufe Beschreibung:
Nebengeschichte, zusätzliche Ausrüstungen, zusätzliche Karten
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

"The Last of Us" ist ein Survial-Horror-Game, in dem es gilt, mit begrenzter Munition und Ausrüstung die einzelnen Abschnitte zu überleben. Das Spiel ist in einer postapokalyptischen Welt angesiedelt, in der ein Großteil der Menschen mit einem parasitären Pilz infiziert ist, der die Erkrankten zu höchst aggressiven zombieartigen Kreaturen mutiert. Die Spielenden steuern Joel, einen Schmuggler, der ein Mädchen in ein vom Widerstand, den Fireflies, kontrolliertes Labor bringen soll. Auf dem Weg werden nicht nur die Infizierten, sondern auch Soldaten und Plünderer bekämpft.

Das Spiel ist ein Third-Person-Shooter, der es den Spielenden aber in vielen Abschnitten auch erlaubt, am Gegner vorbeizuschleichen. Ein "Lauschmodus" ermöglicht es, die Gegend auf Feinde abzuhören, die dann als Konturen - selbst durch Wände - erkennbar sind. Die Spielewelt ist überschaubar, erlaubt aber ein Erkunden, um benötigte Gegenstände sowie Sammlergegenstände einzusammeln.

Das Spiel bietet auch einen Online-Multiplayer-Modus, in dem zwei Teams gegeneinander antreten: Wer überlebt, gewinnt. Zusätzlich können weiter Spielinhalte und -gegenstände über das PSN gekauft werden, unter anderem eine zusätzliche Geschichte (Prequel) über Ellie und zusätzliche Karten für den Online-Multiplayer-Modus.

Getestete Plattform:

PS3

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß forderndes Spielprinzip, spannende Geschichte etwas umständliche In-Game-Menüführung, kampflastig, wenig "Rätsel"
Pädagogik planendes Vorgehen, gelegentlich kann Konflikt vermieden werden extrem brutale Darstellungen, derbe Sprache, extrem grausame menschliche Interaktionen
Technik fotorealistische Grafik, sehr guter Sound und SFX Ausgabe beim Testen: gelegentliche Verzögerungen beim Online-Spielen

Spielbar für:

  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Blick über eine verwüstete und verwilderte Gasse.
Die zwei Protagonisten und eine Giraffe.
angreifende Zombies
Auschnitt aus Multiplayer: aus einer Deckung wird ein Molotovcocktail geworfen.