Zum Inhalt Zum Hauptmenü

LEGO® DUPLO® Train

Empfehlungen
Cover: Lego-Duplo-Zug

BuPP-Altersempfehlung:

"von 3 bis 4 Jahren"
Genre: 
Kinderspiele
Charakteristik: 
Zugspiel für Kleinkinder
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
Android
iOS (iPhone, iPad, iPod Touch)
Technische Voraussetzungen: 
Android 4.0.3 oder höher, iOS 7.0 oder höher
Verlag: 
LEGO System A/S
Erscheinungsdatum:
9. Februar 2016
Kosten:
EUR 0,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

In „LEGO DUPLO Train“ schlüpfen Kinder in die Rolle eines Lokführers und spielen eine Zugfahrt nach. Dazu wählen sie zunächst Lok und Wagons aus. Zur Auswahl stehen unterschiedliche Lok-Designs sowie vier Wagon-Typen zum Befördern von Fahrgästen, Tieren oder Gütern. Ist der Zug zusammengestellt, kann die Fahrt durch die DUPLO-Landschaft losgehen. Dabei können Spielende das Tempo vorgeben, Pfeifgeräusche machen oder mit der Landschaft interagieren. Das Antippen von Tieren oder anderen Objekten löst kurze Animationen und Soundeffekte aus.

Auf der Strecke hält der Zug in verschiedenen Stationen. Diese variieren je nachdem welche Wagons zuvor ausgewählt wurden. In jeder Station sind bestimmte Handlungen auszuführen, um etwa einen Wagon zu beladen oder Passagiere ein- und aussteigen zu lassen. Um Weiterzukommen muss zudem bei einem Halt eine Brücke gebaut werden und auch das Auftanken der Lok ist notwendig.

Zusätzlich zum Zugfahren kann über die App ein „Kino“ aufgerufen werden, in dem drei Kurzfilme mit DUPLO-Figuren abgespielt werden können.

Spielbewertung:

„LEGO DUPLO Train“ richtet sich speziell an Kleinkinder. Passend für diese Zielgruppe, finden sich die Spielenden in einer bunten, fröhlichen Spielzeugwelt wieder. Die App zeichnet sich durch einen einfachen Spieleinstieg sowie eine rasch zu erlernende Bedienung aus. Alle notwendigen Handlungen (Antippen oder Ziehen von Spielelementen) werden in Form von Animationen erklärt. Eine Zugfahrt dauert nur wenige Minuten und kann jederzeit beendet werden.

Die Handlungsmöglichkeiten sind zwar beschränkt, das Abenteuer regt aber dazu an, sich seine eigene Geschichte um das Spiel zu basteln und dadurch ein Erlebnis zu haben. Das Spiel eignet sich hervorragend für Eltern und ihre Kinder gemeinsam eine Runde zu fahren und die Geschehnisse mitzuerzählen oder zu kommentieren. Durch die abgeschlossenen Fahrten, fällt es leicht ein Ende festzusetzen und sich z.B. darauf zu einigen, dass man eine Fahrt pro Tag gemeinsam erlebt. Diese dauert nicht länger als 5 Minuten. Junge Kinder mögen grundsätzlich die Wiederholung von Geschichten bei denen nur Einzelheiten variiert werden können, weil ihnen das ein Gefühl von Sicherheit gibt.

Aus pädagogischer Sicht fällt negativ auf, dass überwiegend männliche DUPLO-Figuren im Spiel zu sehen sind, darunter auch der Lokführer und das Bahnhofpersonal. Während männliche Figuren in den unterschiedlichsten Outfits auftreten, werden die wenigen weiblichen Figuren vor allem in Rosa gezeigt.

Das Spiel ist kostenfrei, soll aber Lust auf DUPLO-Spielzeug machen, die Figuren und Bausteine im Spiel sind dem LEGO-DUPLO-Spielzeug nachempfunden, welches im Handel erhältlich ist. Im Elternbereich, der für Kinder mit einer einfachen Rechnung gesperrt ist, finden sich neben Informationen zum Spiel auch Links zu Spielzeug im LEGO-Shop oder weiteren Apps des Herstellers.

Insgesamt ist „LEGO DUPLO Train“ ein liebes Kurzabenteuer für die Kleinsten, das erste Einblicke die Welt der Züge und des Bahnfahrens gibt.

Getestete Plattform:

Spiel erfordert:

Reaktion:

wenig

Denken:

wenig

Ausdauer:

wenig

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Startbildschirm mit Lego Bausteinen
Screenshot: Lego Duplo Zug
Screenshot: Lego Duplo Zug, Tiere und Figuren
Screenshot: eine Brücke
Screenshot: Lego Duplo Zug und Tiere