Zum Inhalt Zum Hauptmenü

LEGO Der Herr der Ringe

Empfehlungen
Das Coverbild zeigt die "Herr der Ringe" Charaktere im Lego-Stil.

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 12 Jahren"
Genre: 
Adventure
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 7
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Angst
Gewalt
Verfügbare Plattformen: 
3DS
DS
PS3
PSVita
Wii
Wii U
Windows (PC)
Xbox360
Verlag: 
Warner Interactive
Erscheinungsdatum:
23. November 2012
Kosten:
bis EUR 30,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
sehr guter Koop-Modus, dynamischer Splitscreen
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Mit "LEGO Der Herr der Ringe" ist ein weiteres Spiel aus der bekannten LEGO-Serie erschienen. Dieses Mal diente die "Der Herr der Ringe-Filmtrilogie" von Peter Jackson als Vorlage. Spielende schlüpfen in die Rollen von Frodo, Legolas, Gandalf, Éowyn und einer Fülle von anderen Charakteren und können viele der Szenen aus den Filmen hautnah miterleben. Hierbei gilt es eine Reihe von Aufgaben zu meistern, die von kniffligen Rätseln über schwierige Hüpf- und Kletteraktionen bis hin zu epischen Schlachten reichen. Die ausgezeichnete Vertonung mit vielen der Film-Synchronsprecher/-innen sowie die authentische Filmmusik lassen Mittelerde lebendig werden. Dabei darf natürlich ein bisschen Humor nicht fehlen, der das Geschehen etwas auflockert. Neben dem in der Chronologie der Filme zu spielenden Story-Modus, kann im freien Spiel Mittelerde auf eigene Faust erkundet werden, wo eine Vielzahl an Zusatzaufgaben und Extras darauf warten, entdeckt zu werden. "LEGO Der Herr der Ringe" kann entweder im Einzelspielermodus oder zu zweit mit Splitscreen gespielt werden.

Spielbewertung:

"LEGO Der Herr der Ringe" überzeugt insbesondere durch die erstklassige Filmumsetzung, die liebevoll gestaltete, umfangreiche Spielwelt und die Möglichkeit, das gesamte Abendteuer zu zweit - im Kooperationsmodus - meistern zu können. Die vielfältigen Aufgaben fügen sich nahtlos in die Originalhandlung ein und setzen diese mit viel Witz und Humor um. Anders als bei den vorigen Lego-Spielen, gibt es viele schön gesprochene Dialoge, größtenteils mit den Original-Synchronstimmen. Das Spiel kann aber auch problemlos gespielt werden, wenn man die Geschichte des Films nicht kennt. Zusatzmissionen und Extras sorgen für lang anhaltenden Spielspaß. Oft müssen Fähigkeiten und Gegenstände verschiedener Charaktere kombiniert werden, um ein Rätsel zu lösen oder ein Hindernis zu überwinden. Solch Teamwork wird insbesondere im ausgezeichnet umgesetzten Kooperationsmodus spürbar. Eine der Hauptaufgaben bleibt aber nach wie vor das Kämpfen gegen die verschiedenen Bösewichte. Hierbei wird der Tod einer Spielfigur durch das Zerfallen in die einzelnen LEGO-Komponenten dargestellt. Wenn der/die Spielende selbst stirbt, kann er/sie an derselben Stelle gleich wieder weiterspielen und verliert lediglich zuvor eingesammelte Lego-Münzen. In Anbetracht der Alterszielgruppe sind solche Kämpfe allerdings unbedenklich. Ab und zu kann es passieren, dass eine Aufgabenstellung nicht ganz klar ist. Das Spiel bietet dann nach kurzer Zeit kleinere Hilfestellungen.

Leider sind die spielbaren Charaktere, wie auch im Film, hauptsächlich männlich, es ist aber nach einmaligem Durchspielen möglich, die Geschichte mit beliebigen freigespielten Charakteren in einer komplett frei begehbaren Spielwelt nochmals zu bestreiten. Gefördert werden Hand-Auge-Koordination, Kombinationsgabe und logisches Denken. Beim Mehrspielermodus ist das kooperative Zusammenspielen besonders hervorzuheben.

Alles in allem bietet „LEGO Der Herr der Ringe“ ein ausgezeichnetes Spielerlebnis und wird aufgrund der Darstellung und Komplexität von der Bewertungskommission für Jugendliche ab 12 Jahren empfohlen.

(Geprüft wurde die Umsetzung für die PlayStation 3. Das Spiel und Spielerlebnis kann sich auf anderen Plattformen unterscheiden.)

Getestete Plattform:

PS3

Spiel erfordert:

Reaktion:

mittel

Denken:

viel

Ausdauer:

mittel
Screenshots: 
Frodo und Sam in einer Höhle.
Drei Spielfiguren mit ihren Waffen.
Gandalf, der Zauberer mit Zauberstab.