Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Lumines - Electronic Symphony

Empfehlungen
Das Coverbild zeigt puzzleartige Knobelaufgaben.

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 8 Jahren"
Genre: 
Strategiespiele
Charakteristik: 
Strategiespiel im Puzzle-Stil
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Online
Verfügbare Plattformen: 
PSVita
Verlag: 
Ubisoft
Erscheinungsdatum:
22. Februar 2012
Kosten:
bis EUR 20,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
Zwei Spieler/-innen können nacheinander auf einer Konsole spielen.
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Es gibt die Möglichkeit, online gegen andere Spieler/-innen zu spielen.
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

„Lumines – Electronic Symphony“ ist ein Strategiespiel im Puzzle-Stil, das eine Art Disco-Tetris darstellt. Aufgabe der Spielenden ist es aus Blöcken, die aus 2x2 Steinen zweier Farben bestehen, wieder Felder aus mindestens 2x2 Steinen einer Farbe zu bilden, die sich dann auflösen und Punkte bringen. Ziel ist es, mit möglichst viel Geschick strategisch großflächige Felder zu bilden und dadurch viele Punkte zu erlangen. Im Reisemodus durchlaufen die Spielenden Abschnitte, die jeweils in einem anderen Design gestaltet sind. Auch die Blöcke und Steine sind dann dem Design entsprechend entworfen und stellen sich in anderen Farben dar. Passend zum jeweiligen Design untermalen Lieder von bekannten Künstlern, wie Safri Duo oder The Chemical Brothers das Spielgeschehen. Ein Feuerwerk an visuellen Effekten unterstützt die Spielatmosphäre. Durch die erspielten Punkte erhalten die Spielenden Erfahrungspunkte, die in Level umgesetzt werden. Zusätzlich zum Reisemodus kann im Meistermodus gespielt werden, der spielerisches Können erfordert, da die Blöcke mit hoher Geschwindigkeit und in kürzeren Abständen herabfallen. Auch kann gegen die Zeit und gemeinsam mit anderen Spieler/-innen gespielt werden.

Spielbewertung:

„Lumines – Electronic Symphony“ ist ein visuelles Feuerwerk für die Sinne. Dynamische Spielhintergründe und Video-Sequenzen mit wechselnden Lichteffekten und anregenden Farben sorgen für viel Abwechslung im Spiel und erzeugen eine angenehme Spielatmosphäre. Auch die musikalische Untermalung sorgt für Abwechslung und beflügelt zum Steine Kombinieren.

So können die Spielenden versuchen immer wieder ihre Bestzeit zu toppen. Vergleichslisten stehen im Playstation-Network zur Verfügung, um sich online mit anderen Spielenden zu messen. Ein eigener Online-Modus fehlt leider, dafür können mit anderen Spielenden im Ad-hoc-Modus und mit geteiltem Bildschirm Blöcke beseitigt werden. Zusätzlich kann am großen Weltblock gearbeitet werden. Die Spielenden bauen hierbei Blöcke ab und laden die Anzahl der eliminierten Steine im Playstation-Network hoch. Durch die gemeinsame Beseitigung der Steine mit anderen Spielenden schrumpft so der Weltblock immer weiter.

Was „Lumines – Electronic Symphony“ im Vergleich zu seinen Vorgängerversionen fehlt, sind die auswählbaren Schwierigkeitsstufen und die Möglichkeit, selbst Beats zu erstellen und ins Spiel einzufügen. Dies tut dem Spielspaß jedoch keinen Abbruch. Durch seine Gewaltfreiheit ist „Lumines – Electronic Symphony“ ein buntes und abwechslungsreiches Strategiespiel, das den Spielenden vorausschauendes Denken und Kombinieren abverlangt, um möglichst viele Punkte abstauben zu können. Aufgrund der unterschiedlichen Designs wird nahezu unendlicher Spielspaß geboten und das Spiel von der Bewertungskommission für Spielende ab 8 Jahren empfohlen.

Getestete Plattform:

Spiel erfordert:

Reaktion:

viel

Denken:

viel

Ausdauer:

mittel
Screenshots: 
Bunte Spielsteine vor blau leuchtenden Hintergrund.
Bunte Spielsteine vor rotbraunem Hintergrund.
Bunte Spielsteine vor blauem Hintergrund.