Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Mario Tennis Ultra Smash

Info & Pro/Contra
Das Cover zeigt Mario im Sprung vor dem Schlag mit dem Tennisschläger
Genre: 
Fun-/Gesellschaftsspiele
Charakteristik: 
Arcade-Tennis
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
Wii U
Verlag: 
Nintendo
Erscheinungsdatum:
20. November 2015
Kosten:
bis EUR 50,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
Bis zu vier Spielende können im Doppel an einer Konsole gegeneinander antreten.
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Online kann allein oder im Doppel gegen zufällig ausgewählte Spielende angetreten werden.
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

"Mario Tennis: Ultra Smash" ist der aktuellste Titel der Tennis-Serie von Nintendo, in dem Mario und seine Freunde wieder in die sportliche Rolle schlüpfen. Der/die Spielende kann an einer Konsole allein oder mit mehreren Freund/-innen miteinander oder gegeneinander antreten. Ein Online-Modus ist auch vorhanden, jedoch spielt man hier gegen zufällige Gegner/-innen.

Im Spielmodus "Mega-Wettkampf" tritt man im Turnier an und spielt einige Matches in Folge. Hier gelten dann neben den typischen Tennis-Regeln einige Besonderheiten. Beispielsweise wird der eigene Charakter durch das Einsammeln eines Pilzes riesig und stärker. Der Modus "Klassisches Spiel" verzichtet auf die typischen Super-Mario-Elemente wie Riesenpilze, hier wird nach Tennis-Standardregeln gespielt. Bei der KO-Herausforderung treten der/die Spielende gegen immer stärkere Konkurrent/-innen an, bis sie verlieren. Für die Anzahl der gewonnenen Spiele gibt es dann Belohnungen. Der Modus "Mega-Ballwechsel" gleicht eher einem Minispiel - hier kommt es auf die Anzahl der Ballwechsel an, wobei mit fortlaufender Zeit der Ball schrumpft und schwieriger zu treffen ist.

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Grafik im ansprechenden Ninteno-Stil mit den typischen, sympathischen Charakteren; gemeinsam vor der Konsole spielbar Größtes Manko: Keine Bewegungssteuerung vorhanden! Bedienung über stupides Drücken weniger Knöpfe, kaum Verbesserungsmöglichkeiten, dadurch schnell langweilig; Musik erzeugt hektisches Spielgefühl
Pädagogik kaum Förderpotential; auch der Wii-Sportspiel-typische Bewegungsaspekt entfällt.
Technik einfache Bedienung Spielumfang gering, online können keine Freundeslisten angelegt werden (zufällige Gegner/-innen); das Spiel ist chaotisch, der Spielfluss wird durch ständige Unterbrechungen (z.B. Wiederholungen von Spielszenen) gestört.

Spielbar für:

  • Kids (7-11 Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Mario und Bowser spielen im Doppel miteinander.
Screenshot: In der Charakterauswahl gibt es viele bekannte Gesichter aus der Welt von super Mario.
Screenshot: Prinzessin Peach in Nahaufnahme