Zum Inhalt Zum Hauptmenü

NBA 2K18

Empfehlungen
Cover: Ein Basketballspieler springt mit dem Ball in der Hand in die Luft

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 12 Jahren"
Genre: 
Sportspiele
Charakteristik: 
Basketball Simulation
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
Nintendo Switch
PS3
PS4
Windows (PC)
Xbox One
Xbox360
Verlag: 
2K Sports
Erscheinungsdatum:
15. September 2017
Kosten:
bis EUR 70,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
Lokaler Multiplayer Modus
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Online Multiplayer Modus
In-Game-Käufe:
Ja
In-Game-Käufe Beschreibung:
Spielerwerte können mittels Echtgeld verbessert werden
In-Game-Werbung:
Ja
In-Game-Werbung Beschreibung:
Banner Werbung

Spielbeschreibung:

Die Basktetball-Simulation „NBA 2K18“ bietet Spielenden sowohl die Möglichkeit sich mit einem von vielen lizensierten Teams in einzelnen Spielen oder auch ganze Saisonen auf dem Basketballplatz zu beweisen als auch einen Karrieremodus in dem man in die Haut eines selbst erstellten Spielers schlüpft und sich nach einem Probetraining einem Lieblingsclub anschließt. Im Karrieremodus kann man sich innerhalb einer kleinen Spielwelt frei bewegen und entweder in verschiedenen Geschäften kosmetische Änderungen am eigenen Spieler vornehmen oder am Training sowie Saisonspielen teilnehmen.

Abseits der Karriere kann man auch als Manager die finanziellen Fäden in die Hand nehmen, um das Team aufzubauen und zu großen Erfolgen zu führen oder sich in einem virtuellen Sammelkartenspiel mit dem eigenen Traumteam austoben. Dabei stehen sowohl historische als auch aktuelle Top-Teams zur Verfügung. Das Spiel kann an einer Konsole gemeinsam oder gegeneinander gespielt werden und verfügt darüber hinaus über umfangreiche Online-Modi.

Ist man erfolgreich, so wird man mit der In-Game Währung "VC" belohnt welche für Spielerfähigkeiten oder für Kleidungsstücke, Frisuren, Tattoos und Ähnliches ausgegeben werden kann. Die In-Game Währung kann alternativ auch mit Echtgeld erworben werden. Das Spiel ist wie eine amerikanische Fernsehübertragung aufgebaut und bringt das gewisse Show-Feeling mit sich.

Spielbewertung:

Die Basketballsimulation überzeugt vor allem durch seine Inszenierung, die bis ins kleinste Detail den amerikanischen Fernsehübertragungen nachempfunden ist und im Vergleich zur Genre-Konkurrenz ungeschlagen bleibt. Die bekannten Spieler erwachen dank der beeindruckenden Grafik und Animation zum Leben und die professionell vertonten Kommentatoren begleiten das Spiel mit ihrer stets passenden und unterhaltsamen Moderation.

Der Karrieremodus, der inzwischen zum Herzstück des Spiels geworden ist, begeistert mit seiner tollen Inszenierung und vielfältigen Optionen für den selbst gestalteten Spieler. So kann man durch die Nachbarschaft spazieren, dem eigenen Spieler eine neue Frisur oder ein neues Tattoo verpassen, mit anderen Spielenden eine Runde Street Basketball spielen oder an verschiedenen Saisonspielen teilnehmen. Wer keine Lust auf diese rollenspieltypische Spielweise hat, kann auch direkt zum nächsten Karrierespiel springen. Unabhängig davon, wie gut man am Anfang ist, wird den Spielenden im Verlauf der Geschichte stellenweise ein frustrierender Eindruck vermittelt, was den Spielspaß etwas dämpft. 

Abseits des Karrieremodus bietet "NBA 2K18" ein umfangreiches Angebot verschiedener Offline- und Online Modi die lange für Spielspaß sorgen und in Sachen Atmosphäre den echten Fernsehübertragungen in nichts nachstehen. Genretypisch werden Hand-Auge Koordination, Reaktionsvermögen und taktisches Denken geschult und gefördert.

Die verschiedenen Spielfeldpositionen beim Erstellen eines neuen Spielers  bieten einen Wiederspielwert, jedoch fehlen leider auch in diesem Teil der Serie die Frauenmannschaften und  die weibliche Spielerfahrung.

Die Ingame-Währung "Virtual Currency" (VC) ist im aktuellen Ableger der Basketballserie vor allem im Karrieremodus omnipräsent und muss deshalb erwähnt werden. So müssen VC nicht nur in kosmetische Veränderungen des Spielers, sondern auch in die Verbesserung seiner Fertigkeiten und dem damit verbundenen Anstieg seines Levels investiert werden. Die virtuelle Währung wird zwar in begrenztem Maße bei jedem Spiel verdient, kann aber auch mit echtem Geld in Form von Mikrotransaktionen gekauft werden. So ist es praktisch möglich sich unfaire Vorteile zu erkaufen. Um beispielsweise den eigenen Spieler von seinem Startlevel 60 auf ein Level von 85 zu weiterzuentwickeln werden knapp 190.000 VC-Münzen benötigt. Da man pro Spiel nur bis zu 500 Münzen verdient, müsste man für solch einen Levelanstieg knapp 400 Partien absolvieren. Alternativ wird Spielenden die Möglichkeit geboten sich um knapp 40 Euro 200.000 Münzen zu kaufen und somit Zeit zu sparen. Da der Spielspaß jedoch stets gegeben ist, hat dieser Aspekt keinen allzu großen negativen Einfluss auf die allgemeine Spielerfahrung.

Daher wird "NBA 2K18" für basketballbegeisterte und erfahrene Spielende ab 12 Jahren empfohlen.

Getestete Plattform:

Spiel erfordert:

Reaktion:

viel

Denken:

wenig

Ausdauer:

mittel
Screenshots: 
Screenshot: Zwei Basketballspieler gehen nebeneinander
Screenshot: Ein Basketballspiel ist in vollem Gange
Screenshot: Ein Manager spricht zu seinem Spieler