Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Need for Speed

Info & Pro/Contra
Cover: Schattenumrisse von Menschen, darunter der Schriftzug "Need for Speed" und darunter modifizierte Autos auf einer Rennstrecke
Genre: 
Rennspiele
Charakteristik: 
Untergrund-Rennspiel
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 12
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Schimpfwörter
Verfügbare Plattformen: 
PS4
Windows (PC)
Xbox One
Technische Voraussetzungen: 
Prozessor: Core 2 Duo E6600 2.4GHz oder Athlon 64 X2 Dual Core 5800+ ; Grafikkarte: GeForce GT 610 / Radeon HD 3870 ; RAM: 4 GB ; Treiber: Windows 7,8,10 (64-Bit) Direct X: 11 ; Festplatte: 30 GB
Verlag: 
Electronic Arts
Erscheinungsdatum:
5. November 2015
Kosten:
bis EUR 70,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Mehrere Online-Mitspieler/-innen teilen sich eine gemeinsame Spielwelt
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein
In-Game-Werbung Beschreibung:
Product-Placement in Videosequenzen

Spielbeschreibung:

„Need For Speed“ ist der neueste Ableger der langjährigen, gleichnamigen Spielreihe. Als neues Renntalent finden sich die Spielenden in einer Gruppe Rennbegeisterter wieder und versuchen gemeinsam Geld, Autos und Berühmtheit zu erlangen. Dargestellt wird dies durch kleine Videoclips mit echten Schauspielern.

Einfacher als die Geschichte ist das Spielprinzip von „Need For Speed“. Runden-Rennen, Sprint-Rennen, Drift-Rennen, etc. müssen absolviert werden um Geld und REP (Level-Punkte) zu erhalten. Vorteilhaft ist dabei die Tatsache, dass man auch Geld bekommt, selbst wenn man nicht gewinnt. Dieses Geld wird dann später benutzt um neue Autos zu kaufen und diese optisch und technisch zu verändern und verbessern. Neue Autoteile werden dabei durch das Absolvieren von Missionen und durch einen Levelaufstieg freigeschaltet.

Für Motorbegeisterte bietet das Spiel eine detaillierte Auswahl an Einstellungen und Spezifikationen an, um das Auto für verschiedene Renntypen abzustimmen.

Multiplayer gibt es in diesem Rennspiel jedoch nicht und man kann grundsätzlich nur alleine Spielen. Man teilt sich zwar mit Online-Mitspielenden die Spielwelt, jedoch kann man diese nur zu kurzen Spontanrennen herausfordern. Rennen mit mehreren Spielenden oder Missionen sind nicht verfügbar. 

Spielspezifische Anmerkungen:

Das Spiel benötigt eine ständige, gute Internet Verbindung, ansonsten ist es NICHT spielbar.

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Schnelle Rennen, vielfältige Aufgaben, detailreiche Verbesserungsmöglichkeiten für Autos Ohne Internet nicht spielbar, Spiel kann nicht unterbrochen werden (Pause), ständig dieselben Wettereffekte (Nacht und Regen)
Pädagogik Auge-Hand-Koordination, Reaktionsfähigkeit, vorrausschauendes Denken, grundlegendes Autoverständnis Punkte für mutwillige Zerstörung, Flucht von der Polizei
Technik Anspruchsvolle Wettereffekte Verbindung zu Servern nicht immer stabil

Spielbar für:

  • Jugendliche (12+ Jahre)
  • Junge Erwachsene (16+ Jahre)
  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Mehrere Personen sitzen in einer Bar oder einem Diner an einem Tisch und schauen in die Kamera.
Screenshot: Ein Weißer BMW steht vor einem Taxi in einer Stadt bei Nacht, links unten eine Karte und rechts unten ein Tachometer.
Screenshot: Ein modifiziertes rotes Auto driften durch die Kurven einer Stadt in der Nacht, dabei mehrere Hinweise auf dem Bildschirm.
Screenshot: Ein rosarotes Auto in einer Garage, im linken Bildschirmrand befinden sich mehrere Farben zur Auswahl und zum lackieren