Zum Inhalt Zum Hauptmenü

New Art Academy

Empfehlungen
Das Coverbild zeigt mehrere Zeichnungen und Zeichenutensilien.

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 10 Jahren"
Genre: 
Edutainment/Lernen
Charakteristik: 
Mal- und Zeichenspiel
Altersfreigabe:
k.A.
Verfügbare Plattformen: 
3DS
Verlag: 
Nintendo
Erscheinungsdatum:
25. Juli 2012
Kosten:
bis EUR 30,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Im Spiel "New Art Academy" werden junge Künstler/-innen begrüßt und bei der (Weiter-)Entwicklung ihrer zeichnerischen Fähigkeiten begleitet. Es handelt sich um die 2. Auflage des Spieleklassikers und bietet sowohl Neulingen als auch Fortgeschrittenen einen spielerischen Kurs, um deren Fähigkeiten zu verbessen. Der Maler Vince und sein Hund Bacon begleiten den Spieler/die Spielerin Schritt für Schritt bis zur Fertigstellung des ersten eigenen Kunstwerks. Jeder kann die Arbeitsschritte so oft wie nötig wiederholen und sich mit diversen Pinselstärken, Farbmischungen etc. vertraut machen. Am Ende kommen sehr ansehnliche Bilder hervor, die man in der virtuellen Galerie aufhängen kann. Dem Bild wird noch ein schöner Bilderrahmen verpasst, bevor es an die Wand genagelt wird. Dann kann man seine Werke in Ruhe bewundern. Für alle, die Kreativität lieben, steht der Modus "Freies Zeichnen" zur Verfügung. Aber auch im Kurs muss man nicht sture Vorgaben nachmachen, man erhält lediglich Tipps und Tricks im Umgang mit Pinsel und Stift – jedoch bleibt es den Künstlerinnen und Künstlern selbst überlassen in wie weit sie sich an die Vorgaben hält, oder eine eigene Note einfließen lassen möchten.

Spielbewertung:

Das Spiel fördert nicht nur die Kreativität, sondern führt einen auch in die Kunst des Malens und Zeichnens ein. Der Umgang mit verschiedenen Pinselstärken, Stiften, Farben etc. wird vermittelt, ebenso, wie man Spiegelungen, Schatten etc. grafisch gestaltet, um das Bild möglichst „echt“ wirken zu lassen. Die stimmige Hintergrundmusik erzeugt eine entspannte Atmosphäre. Die Schwierigkeit steigt laufend (weniger Tipps, komplexere Bilder) bzw. kann man selbst eine Vorlage wählen. Die Steuerung und Bedienung sind problemlos. Aufgrund der gelungenen "Schritt-für-Schritt-Anweisungen" gibt es einiges zu lesen, was aber auch übersprungen werden kann, wenn man denkt, die Tipps nicht zu benötigen. Erleichternd ist, dass man jeweils die letzte Etappe rückgängig machen kann - leider jedoch nicht nur den letzten Schritt. Bis ein Bild tatsächlich fertig ist, ist etwas Ausdauer gefragt - dafür können sich die Meisterwerke dann wirklich sehen lassen. Und wenn man möchte, kann man diese auch ausdrucken oder einfach nur in der virtuellen Galerie speichern. Die eigene Leistung wird nicht bewertet, das heißt, man muss sich nicht genau an die Vorlage halten, lediglich man selbst muss mit dem Ergebnis zufrieden sein - was im künstlerischen Bereich auch zu befürworten ist! Schlussendlich bietet der freie Malmodus noch endlose Möglichkeiten für langfristigen Spielspaß. Und einige Spieler/-innen  werden nach diesem Spiel vielleicht zu einer echten Leinwand greifen und ihrem Talent Ausdruck verleihen. Ein sehr gelungenes Spiel, welches den Künstler/die Künstlerin in jedem/jeder einzelnen von uns weckt! Die Bewertungskommission empfiehlt "New Art Acadamy" für Personen ab 10 Jahren.

Getestete Plattform:

3DS

Spiel erfordert:

Reaktion:

wenig

Denken:

mittel

Ausdauer:

viel
Screenshots: 
Ein gezeichneter Fisch ist zu sehen.
Eine gemalte Tulpe ist zu sehen.
Eine gemalte Landschaft ist zu sehen.