Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Overlord: Fellowship of Evil

Spiele-Kurzinfo
Cover vom Spiel mit vier Bösewichten mit Waffen und vielen goblinartigen Schergen.
Genre: 
Action
Charakteristik: 
Actionreiches Fantasy-Rollenspiel
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 16
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Online
Verfügbare Plattformen: 
PS4
Windows (PC)
Xbox One
Technische Voraussetzungen: 
PC: min. 4GB Arbeitsspeicher und 5GB Festplattenspeicher
Verlag: 
Codemasters
Erscheinungsdatum:
19. Oktober 2015
Kosten:
bis EUR 20,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
Bis zu vier Spielende können lokal mit- oder gegeneinander spielen.
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Bis zu vier Spielende können online mit- oder gegeneinander spielen.
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

In dem neuen Ableger des actionreichen Rollenspiels „Overlord: Fellowship of Evil“ schlüpfen die Spielenden zum wiederholten Mal in die Rolle von Bösewichten, den sogenannten Höhlenghulen. Diese sind nicht zufrieden mit der harmonischen Lage der Welt und wollen demnach etwas Chaos stiften, indem sie Kämpfe anzetteln, möglichst viel zerstören und reichlich Beute an sich reißen. Zur Auswahl stehen vier dieser Höhlenghule, wobei jeder über individuelle Kampffähigkeiten verfügt und verschiedene kleine Schergen anheuern kann, die sich an der Zerstörung automatisch beteiligen.

Im kooperativen Modus können bis zu vier Spielende entscheiden, ob sie miteinander das Böse vertreten, oder sich gegenseitig in den Rücken fallen.

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Hinter dem Antihelden laufen viele kleine goblinartige Schergen hinterher.
Screenshot: Viele herumlaufende Schergen und verstreute Beute in einer Höhle.
Screenshot: Der Antiheld benützt auf dem blutbespritzten Schlachtfeld seine Spezialfähigkeit.
Screenshot: Vier Spielende versuchen in einer Höhle ein Rätsel mit Feuerwegen zu lösen.