Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Paper Mario: Color Splash

Empfehlungen
Cover: Papier Mario mit Hammer

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 8 Jahren"
Genre: 
Action
Charakteristik: 
Action-Adventure
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
Wii U
Verlag: 
Nintendo
Erscheinungsdatum:
7. Oktober 2016
Kosten:
bis EUR 50,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

In dem Adventurespiel „Paper Mario Color Splash“ muss Mario wieder mal die Welt retten. Die Spielwelt besteht aus Elementen und Figuren, die alle aussehen wie aus Papier und Karton gebastelt. Dieses Mal wurde auf der Insel Prisma Farbe abgesaugt und alle sechs Farbsterne des Prismabrunnens sind verschwunden. Gemeinsam mit dem sprechenden Farbeimer Farbian macht sich Mario auf den Weg, um die verschwundenen Farbsterne wieder zu finden. Dabei muss er mit Hilfe seines Farbhammers weiße Flecken wieder einfärben, farblose Toads wieder zum Leben erwecken und allerhand Rätsel lösen. Wie erwartet, stellen sich ihm dabei eine Vielzahl von Gegnern in den Weg, gegen die er sich in Kampfszenen behaupten muss. Trifft er auf Gegner, kann Mario durch den taktischen Einsatz von speziellen Kampfkarten seine Widersacher besiegen. Verstärken kann man die jeweilige Aktion dadurch, dass im richtigen Moment Action-Kommandos erteilt werden. Für erfolgreich absolvierte Kämpfe erhält man Goldmünzen, zusätzliche Farbe und weitere Kampfkarten.

Spielbewertung:

„Paper Mario Color Splash“ ist ein gelungenes Abenteuerspiel (kein Jump & Run wie von Super Mario gewohnt!), welches vor allem durch seine stimmige und liebevoll gestaltete Spielwelt besticht. Das Spiel findet eine ausgewogene Balance aus Rätselelementen, Erkundung der Spielwelt und comichaften Kampfszenen. Kämpfe erfolgen nicht in Echtzeit, sondern die jeweiligen Kampfaktionen werden erst durch die vorherige Auswahl der entsprechenden Kampfkarte aktiviert. Dadurch ist die Kampfszene viel abstrakter und erfolgt der Ablauf des Kampfes nicht unter Zeitdruck. Durch die Rätsel und das taktische Auswählen der Kampfkarten werden vor allem kognitive Fähigkeiten (z.B. logisches Denken, Problemlösungskompetenz) gefördert. Die zahlreichen Levels sind sehr abwechslungsreich und bieten eine ansehnliche Gesamtspieldauer. Auf eine Sprachausgabe wurde verzichtet, die schriftlichen Dialoge sind in einer angenehmen Schriftgröße leicht leserlich und humorvoll. Leider bietet das Spiel keinen Kooperationsmodus zum gemeinsamen Spielen an, dieser hätte sich gut in die Story und Aufgaben eingefügt. Das Spiel kann allen Mario-Fans ab einem Alter von 8 Jahren empfohlen werden.

Getestete Plattform:

Spiel erfordert:

Reaktion:

mittel

Denken:

mittel

Ausdauer:

mittel

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Mario setzt seinen Farbhammer ein
Screenshot: Mario kämpft mit seinem Hammer gegen Gegner
Man sieht die Kampfkarten die auf dem Touchscreen des Controllers zur Verfügung stehen.
Screenshot: viele Toad kommen aus einem Haus.
Screenshot: Mario in einer Stadt aus Papier.
Screenshot: die 2D Übersichtskarte