Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Paper Mario: Sticker Star

Empfehlungen
Das Coverbild zeigt Super Mario mit vielen Stickern.

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 8 Jahren"
Genre: 
Jump & Run
Charakteristik: 
Jump&Run-Rollenspiel-Mischung
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
3DS
Verlag: 
Nintendo
Erscheinungsdatum:
7. Dezember 2012
Kosten:
bis EUR 50,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

"Paper Mario: Sticker Star" ist eine Kombination aus Jump&Run und Rollenspiel mit Sticker-Figuren in einer 3D-Welt.

Beim jährlichen Sticker-Fest in Stickershoven zerstört der Bösewicht Bowser den Sticker-Kometen, und verstreut dadurch sechs Royalsticker über das ganze Land. Mit der Sticker-Fee Kersti bricht Mario in ein neues Abenteuer auf, um die magischen Sticker wieder einzusammeln und - wie immer - Prinzessin Peach zu retten. Auf der Reise durch die Mario-Papierwelt gilt es, Sticker-Kämpfe zu bestehen und Rätsel zu lösen, um die Stickerteile von Bowser und seinen Dienern wiederzugewinnen. So geht die humorvolle, lieb-gestaltete Reise durch Wälder, Wüsten, Prärien und Berge. Der Spieler/Die Spielerin muss auf der Reise Sticker und "Dingens" einsammeln. Humorvolle Kämpfe werden mit Stickern ausgetragen und zusätzlich können mit dem Sticker-Rad, im Kampf gegen Bösewichte, weitere Kraftpunkte gewonnen werden.

Spielbewertung:

"Paper Mario: Sticker Star" hat eine einfache Story und Handlung und benötigt keine lange und intensive Konzentration beim Durchlaufen der Welt. Durch das Gewinnen von Kämpfen, Beenden einzelner Levels, Sammeln von Stickern und Royal-Stickern, setzen viele Erfolgserlebnisse ein. Teilweise kann es jedoch dazu kommen, dass man nicht mehr weiter weiß, dann versucht Kersti mit ihren Tipps zu helfen. Sprachausgabe gibt es keine, dafür aber humorvolle Texte.

Paper Mario muss einige Bösewichte besiegen, die dargestellte milde und abstrakte Cartoon-Gewalt wirkt nicht bedrohlich oder realistisch und ist somit auch für die Zielgruppe in Ordnung. Durch den richtigen Einsatz verschiedener Sticker wird im Kampfmodus das strategisch-taktische Gefühl gefördert. Da die Kämpfe nicht viel bringen, außer ein paar Münzen und ab und zu einen Sticker, werden sie mit der Zeit langweilig - gut, dass es die Möglichkeit gibt, "davonzulaufen" und so den Kampf zu überspringen.

"Paper Mario: Sticker Star" ist ein abwechslungsreiches Spiel mit gelungener, fröhlicher Musik und Grafik, ähnlich vergangener Mario-Spielen. Die Welten sind in 3D gestaltet, was einem ein gewisses Freiheitsgefühl vermittelt, auch, wenn die Wege doch linear bleiben.

Viele unterschiedliche Welten bieten Abwechslung und eine lange Durchspielzeit, weshalb das Spiel von der Bewertungskommission für Kinder ab 8 Jahren empfohlen wird.

Getestete Plattform:

3DS

Spiel erfordert:

Reaktion:

mittel

Denken:

mittel

Ausdauer:

wenig
Screenshots: 
Mario hüpft durch die Spielwelt und sammelt Sticker ein.
Mario vor einem Shop.
Mario in einer grünen Landschaft.