Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Pictionary Ultimade Edition

Empfehlungen
Das Coverbild zeigt ein Brettspiel und einen großen Bleistift.

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 6 Jahren"
Genre: 
Action
Charakteristik: 
Mal- und Zeichnenspiel
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
PS3
Xbox360
Technische Voraussetzungen: 
uDraw
Verlag: 
THQ
Kosten:
bis EUR 30,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
Mehrere Spielende vor einer Konsole.
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

"Pictionary plus" ist eine Umsetzung des Brettspiels für die Konsole. Die Spielenden von zwei bis vier Teams müssen jeweils erkennen, welche Begriffe ihre Teamkollegen zeichnen - gezeichnet wird mittels des erforderlichen uDraw Gametablet. Das Spiel verwendet die gleichen Regeln und Spielobjekte wie das Brettspiel „Pictionary“ und erweitert diese wahlweise um den „Mania“-Modus, in welchem Spezialfelder – etwa Stoppfelder, welche den Spielzug beenden, oder Alle-Spielen-Felder, welche es allen Spielern ermöglicht, Erraten des Begriffes vorausgesetzt, Punkte zu machen. Die zu zeichnenden und zu erratenden Begriffe stammen aus den Kategorien Objekte, Personen, Aktionen, Orte oder Tiere (ca. 2.800 Begriffe seien enthalten, ca. 1.500 davon einfache für Kinder) und können von den Spielenden frei erweitert werden. Weiters besteht die Möglichkeit, das Zeichnen zu erschweren, indem bestimmte "Malmodi" hinzugeschalten werden – etwa „Licht aus“, bei welchem der Bildschirm beim Malen hell und dunkel wird. Regelunkundige werden am Anfang jeder Runde mit der jeweiligen (Spezial-) Aufgabe von einer Kommentatorin über die weitere Vorgangsweise informiert, was den schnellen Einstieg erleichtert.

Spielbewertung:

„Pictionary plus“ überzeugt vor allem wegen seiner vielen kleinen, zuschaltbaren Modi, welche das herkömmliche Brettspiel nicht bietet und welche, vor allem bei größeren Teams, zu einem kurzweiligen Spaß führen. Ein wenig gewöhnungsbedürftig ist die Bedienung des Grafik-Tablets, die ein Umdenken gegenüber einer Maussteuerung erfordert. Dieses Problem beeinträchtigt den aufkommenden Spielspaß jedoch nicht dramatisch, wenn in der Gruppe der Spielenden die Stimmung passt. Bedauerlich ist, dass die technische Möglichkeit der Konsole, einen Multiplayer-Modus über Internet anzubieten, nicht zur Verfügung steht! Ein Spiel gegen den Computer ist zudem (regel-)technisch nicht möglich. Daher bleibt unterm Strich ein klassisches "Pictonary", ergänzt um einige Zeichen- und Spiel Modi, die in der "realen" Welt nicht so leicht realisierbar wären. (Geprüft wurde die Umsetzung für die PS3. Das Spiel und Spielerlebnis kann sich auf anderen Plattformen unterscheiden.)

Getestete Plattform:

PS3

Spiel erfordert:

Reaktion:

viel

Denken:

viel

Ausdauer:

wenig
Screenshots: 
Ein leuchtendes Spielfeld mit einer Spielfigur davor.
Ein Würfel schwebt auf einem Feld durch die Spiellandschaft.
Spielfiguren laufen über ein Spielfeld.