Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Planetary Annihilation

Spiele-Kurzinfo
im Vordergrund zerbröckelt ein Planet und setzt helle Lava frei; im Hintergrund wacht ein dunkler Roboter
Genre: 
Strategiespiele
Charakteristik: 
Echtzeit-Strategie
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 7
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Online
Verfügbare Plattformen: 
Linux (PC)
Mac OSX (Apple)
Windows (PC)
Verlag: 
Nordic Games GmbH
Erscheinungsdatum:
5. September 2014
Kosten:
bis EUR 30,-
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Online-Mehrspielergefechte mit bis zu zehn Spielern pro Partie
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Im Echtzeit- Strategiespiel „Planetary Annihilation“, dem Nachfolger zu „Total Annihilation“ und „Supreme Commander“, werden Kämpfe um zufallsgenerierte Sonnensysteme und Planeten geführt. Mittels Mausklick wird der „Commander“, die zentrale Einheit jedes Spielers/jeder Spielerin, auf einem Planeten abgesetzt. Ziel des Spieles ist dabei Zerstörung der gegnerischen Commander-Einheit.

Hierzu werden – genretypisch – einheiten- und rohstoffproduzierende Gebäude errichtet. Weiters müssen die beiden Rohstoffe Energie und Metall gefördert werden. Zur Erreichung des Spielzieles ist dann die Produktion von kämpfenden Einheiten – deren Auswahl reicht von Robotern und Panzern bis hin zu Monden – erforderlich, die dann in Massenschlachten geschickt werden können. In den Schlachten wird das Schere-Stein-Papier-Prinzip zur Bewertung der Effektivität der Truppen verwendet.

Die Umsetzung des Sonnensystems als dreidimensionalen Raum ermöglicht es den Spielenden, die jeweils kugelförmig dargestellten Planeten von jeder Seite aus anzugreifen. Neben einem Einspielermodus gibt es auch einen Online-Mehrspieler-Modus, in dem bis zu zehn Spieler pro Partie aufeinander treffen können.

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Darstellung einer Basis mit diversen Gebäuden zur Ressourcengewinnung und Einheitenproduktion an der Küste eines Meeres
Mehrere Gebäude über den Bildschirm verstreut explodieren in gelben Feuerbällen auf einem mondähnlichen Planeten
Anzeige eines Planetenteils mit Küsten, Meeren, Wäldern und in grau gehaltenen Einheiten