Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Planets under Attack

Empfehlungen
Das Coverbild zeigt einen strahlenden Planeten und zwei Spielfiguren.

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 14 Jahren"
Genre: 
Strategiespiele
Charakteristik: 
Echtzeitstrategiespiel mit einfacher Grafik
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Online
Verfügbare Plattformen: 
Mac OSX (Apple)
Windows (PC)
Verlag: 
TopWare
Erscheinungsdatum:
28. September 2012
Kosten:
bis EUR 10,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
Bis zu vier Spieler/-innen an einem Computer.
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Onlinespielen möglich.
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Kapitalistisch, galaktisch, mit einem schmunzelnden Auge – so präsentiert sich das Echtzeit- Strategiespiel „Planets under Attack“. Die Spielenden finden sich in einer fernen Galaxie wieder. Mr. Goodman, die hoch verschuldete, menschliche Hauptfigur, muss Planeten einnehmen, sie gegen Aliens, Roboter, Zombies und seine Widersacher verteidigen, um Geld einzutreiben. Das Spiel ist in Missionen strukturiert, die jeweils im Schwierigkeitsgrad leicht, mittel und schwer gespielt werden können. In „Planets under Attack“ muss strategisch geplant und gehandelt werden. Die eigenen Planeten werden ausgebaut, um die Bevölkerung zu erhöhen. Dadurch wird Geld eingetrieben, das die Spielenden sowohl für den weiteren Ausbau der Planeten als auch für Angriffe anderer Planeten mittels Raumschiffen ausgeben können. Die taktische Wahl, welcher Planet von welchem Standort aus mit welcher Anzahl von Schiffen eingenommen wird, hat maßgeblichen Einfluss auf den Erfolg.

Spielbewertung:

„Planets under Attack“ zeichnet sich aus durch seine einfache, aber dennoch gelungen animierte und farbenfrohe 2D-Grafik. Diese schlicht gehaltene Oberfläche ist gut strukturiert und bietet deshalb eine schöne Spielgrundlage. Passende Soundeffekte runden das Gesamtpaket ab. Der optisch einfache Eindruck sollte jedoch nicht über die stetig steigende strategische Komplexität hinwegtäuschen! Spieler/-innen werden stets in ihrem taktisch-logischem Verständnis gefordert. Durch die Planetenbewegungen wird zusätzlich noch vorausschauendes elliptisches und radiales Denken gefördert. Wer Action (in Form von grafischen Effekten) erwartet, ist hier fehl am Platz! Aufgrund der drei Schwierigkeitsgrade, die jeweils Einfluss nehmen auf Spielhilfen, Missionsziel und Schwierigkeit der Gegner, werden sowohl Strategie-Einsteiger/innen, als auch Profis bedient. Erwähnt werden muss an dieser Stelle, dass bereits der leichte Schwierigkeitsgrad im Laufe des Spiels sehr anspruchsvoll wird und gänzliche Neulinge überfordern könnte. Neben der Kampagne mit insgesamt 32 Missionen bietet das Spiel sowohl einen freien Modus, in dem, unter Festlegung aller Startbedingungen, frei gespielt werden kann, als auch eine online und eine offline Multiplayer-Option. Mittels Gamepad Controller kann offline auf demselben PC bis zu viert gespielt werden, wobei auch Teams gebildet werden können. Zusätzlich besteht die Möglichkeit im freien und im Multiplayer-Modus als Roboter zu spielen, was wiederum andere Spielbedingungen mit sich bringt und der Abwechslung dient. Weitere Motivation bieten freispielbare Boni, wie Medaillen, Titel und Sterntrophäen. Anzumerken ist, dass nur eine männliche Spielfigur und männliche Titel zur Verfügung stehen.

„Planets under Attack“ thematisiert die gesellschaftlich relevanten Themen Geld, Unterwerfung, Kapitalismus und den Kampf um Macht und Herrschaft. Zwar geschieht dies in einem zwanglosen und humorvollen Setting, dennoch benötigen die Spielenden ein gewisses Maß an Reflexionsfähigkeit, um sich mit diesen Themen ernsthaft auseinandersetzen zu können. Aufgrund der minimalistischen Optik wird das Spiel aber nie bedrohlich (vergleichbar mit Schach), sondern rein das strategisch-taktisch beste Handeln ist Ziel. Das Spiel wird daher für Spielende ab 14 Jahren empfohlen.

Getestete Plattform:

Spiel erfordert:

Reaktion:

wenig

Denken:

viel

Ausdauer:

viel
Screenshots: 
Eine Unterhaltung zwischen einem Außerirdischen und einem Mann.
Kampfgeschehen.
Kampfgeschehen.