Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Pokémon Mystery Dungeon: Portale in die Unendlichkeit

Spiele-Kurzinfo
Cover vom Spiel mit einigen bunten, fröhlichen Pokémon.
Genre: 
Rollenspiele
Charakteristik: 
Dungeon Rollenspiel
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
3DS
Verlag: 
Nintendo
Erscheinungsdatum:
17. Mai 2013
Kosten:
bis EUR 50,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
Bis zu vier Spielende können über die drahtlose Verbindung ihrer Nintendo 3DS zusammen spielen.
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

„Pokémon Mystery Dungeon: Portale in die Unendlichkeit“ ist das neueste Rollenspiel der „Pokémon Mystery Dungeon“- Reihe für den Nintendo 3DS.

Die Welt der kleinen bunten Lebewesen wird diesmal aus der Sicht der Pokémon erkundet, indem die Spielenden in die Rolle eines von fünf Pokémon schlüpfen. Durch negative Gefühle droht deren Welt jedoch zerstört zu werden und die Aufgabe der Spielenden besteht darin, dies gemeinsam mit einem Begleiter zu verhindern. Das Erkunden von Dungeons (Höhlen), der Kampf gegen andere Pokémon und das Erbauen einer Stadt, die den Namen Pokémon-Paradies verdienen soll, stehen im Vordergrund. 

Spielspezifische Anmerkungen: 
Spielende können sich mittels Internetverbindung (StreetPass) gegenseitig wiederbeleben, falls sie im Kampf besiegt werden und den benötigten Gegenstand besitzen. Im Nintendo eShop können noch weitere Dungeons gekauft werden (um bis zu 3 €).

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Pikachu kämpft gegen ein wildes Pokémon im Wald.
Drei Pokémon erkunden eine dunkle Höhle, wobei sich ein viertes der Gruppe anschließen möchte.
Pikachu baut eine Einrichtung in der noch leeren Paradies-Stadt auf.