Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Prune

Empfehlungen
Cover: Ein stilisierter Baum wächst in Richtung Sonne in einer kargen Umgebung.

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 10 Jahren"
Genre: 
Casual Games
Charakteristik: 
Kreatives Geduldsspiel, Puzzlespiel
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
Android
iOS (iPhone, iPad, iPod Touch)
Windows (PC)
Technische Voraussetzungen: 
Min. 100 MB freier Speicherplatz, Android-Version 2.3.3 oder höher, iOS-Version 6.0 oder höher, Windows 8.1 oder höher
Verlag: 
Joel McDonald
Erscheinungsdatum:
17. Juli 2015
Kosten:
bis EUR 5,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Das englische Wort prune bedeutet auf Deutsch so viel wie stutzen oder zurückschneiden. Im gleichnamigen Puzzlespiel „Prune“ geht es demnach auch darum, das Wachstum und die Form von Bäumen durch gezieltes Stutzen in die richtigen Bahnen zu lenken. Begonnen wird mit dem Pflanzen eines Samens, aus dem relativ rasch ein Baum heranwächst. Die grundlegende Wuchsform und Höhe des Baumes bleibt hierbei innerhalb jedes Levels prinzipiell gleich. Werden jedoch einzelne Zweige oder sogar ganze Äste während oder nach der Wachstumsphase abgeschnitten, steht den verbleibenden Teilen mehr Energie zur Verfügung und sie können stärker wachsen. So ist es möglich die Form des Baumes und seine Wuchsrichtung zu beeinflussen. Hierbei sollte aber nie zu viel zurückgeschnitten werden, da sonst der Baum nicht mehr weiterwachsen kann und verkümmert. Zudem müssen Spielende auf die physikalischen Eigenschaften der Spielwelt achten, da die Pflanze stärker in Richtung Licht wächst und das Wachstum auch von Faktoren wie etwa Wind beeinflusst wird. Ziel des Spieles ist es, die Baumkrone in helles Licht zu bringen damit sich dort Blüten entwickeln können. Im weiteren Spielverlauf wird die Umgebung zunehmend verwinkelter und beinhaltet Hindernisse, die durch geschicktes Stutzen quasi „umwachsen“ werden müssen, um so an das wichtige Licht zu gelangen.

Spielbewertung:

„Prune“ ist ein entspannendes Rätselspiel mit einer ästhetisch ansprechenden, minimalistischen Gestaltung und einem innovativen Spielkonzept. Die Handlung ist eher abstrakt gehalten und es kommen weder gesprochene noch geschriebene Texte im Spiel vor. Das Spiel kann als Kunstwerk angesehen werden, da es die Spielenden bei der Thematik "Natur & Einfluss der Menschheit" zur Reflexion anregt.

In den insgesamt 48 Levels gilt es sowohl mit Geschick als auch Fantasie Hindernisse zu überwinden, um so an Licht zu gelangen. Vor allem Wahrnehmungsgeschwindigkeit, Formerfassung und Vorstellungsvermögen aber teilweise auch Reaktionsvermögen und Auge-Hand-Koordination sind notwendig, um die Bäume effektiv zu stutzen und ihr Wachstum in die richtige Richtung zu leiten, daher empfehlen wir es auch für Spielende ab 10 Jahren.

Sind Spielende beim Zurückschneiden nicht vorsichtig genug kann es passieren, dass der Baum abstirbt und nicht mehr weiter wächst. Es ist jedoch jederzeit möglich mit einem neuen Samen zu beginnen und so das Rätsel erneut zu versuchen. Lediglich der insgesamt etwas zu leicht gewählte Schwierigkeitsgrad und die nicht allzu abwechslungsreichen Aufgaben trüben das Spielerlebnis etwas, was jedoch die versteckten zusätzlichen Aufgaben wiederum etwas wettmachen.

Getestete Plattform:

Spiel erfordert:

Reaktion:

mittel

Denken:

mittel

Ausdauer:

mittel

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Mit einer wischenden Bewegung werden die Äste getrimmt, da sie in ein Hindernbis wachsen.
Screenshot: Die Äste, die nicht ins Licht gehen, werden abgeschnitten.
Screenshot:Der Baum soll in einer engen Schlucht mit Hindernissen nach oben wachsen.
Screenshot: Der Baum verbiegt sich nach rechts in Richtung Licht.
Screenshot: Ein Baum wächst kopfüber nach unten zum Licht, der andere nach oben.