Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Rhythm Thief und der Schatz des Kaisers

Empfehlungen
Ein Junge und sein Hund posen vor der Skyline von Paris.

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 10 Jahren"
Genre: 
Action
Charakteristik: 
Rhythmus-Adventure-Spiel
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 12
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Verfügbare Plattformen: 
3DS
Verlag: 
Nintendo
Erscheinungsdatum:
5. April 2012
Kosten:
bis EUR 10,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
StreetPass-Modus ist bei manchen Aufgaben einsetzbar.
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

"Rhythm Thief und der Schatz des Kaisers" ist ein Rhythmus- Adventure-Spiel, in dem es den Spieler/die Spielerin nach Paris in die Stadt der Liebe verschlägt. In der Rolle von Raphael alias Phantom R begibt man sich gemeinsam mit seinem Hund Fondue auf ein spannendes Abenteuer. Was hat es auf sich mit Phantom R, der in Pariser Museen und Galerien Ausstellungsstücke stiehlt, sie aber später wieder zurück an ihren Platz bringt? Und wie hängt das Verschwinden von Raphaels Vater mit dem gestohlenen Sarg von Napoleon Bonaparte zusammen? Um diese und eine Vielzahl anderer Rätsel zu lösen, muss der Spieler/die Spielerin unterschiedliche Minigames meistern und versteckte Gegenstände finden. Bei diesen Minigames handelt es sich durchwegs um rhythmusbasierte Spiele, die stimmig in der Spielgeschichte integriert sind. Nachdem man die einzelnen Herausforderungen im Storymodus einmal geschafft hat, sind sie freigeschaltet und können jederzeit wieder gespielt werden. Das Spiel verfügt auch über einen Multiplayermodus, bei dem zwei Spieler/-innen in den Minigames gegeneinander antreten können.

Spielbewertung:

Das Spiel "Rhythm Thief und der Schatz des Kaisers" besticht vor allem durch die eindrucksvolle und abwechslungsreiche Musik. Bei den insgesamt 50 rhythmischen Herausforderungen ist viel Taktgefühl gefragt. Die Story, in welche diese Minigames gebettet sind, ist zwar teilweise recht abgehoben, schafft es aber trotzdem, den Spieler/die Spielerin mit auf eine spannende Reise durch Paris zu nehmen. Der Multiplayermodus sorgt für zusätzlichen Spielspaß. Die Steuerung der Spiele ist abwechslungsreich und fördert vor allem das Rhythmusgefühl sowie die Reaktion. Für langfristige Motivation sorgen die zahlreichen Gegenstände (Medaillen, Sound-Disc und Notenblätter), welche gefunden  und eingesammelt werden können sowie die Geräusche die man aufnehmen und abspielen kann. Erwähnt werden sollte noch, dass das Spiel auf Englisch mit deutschen Untertiteln gehalten ist und daher viel gelesen werden muss, um der Story folgen zu können. Zwischensequenzen und Einleitungen können nicht übersprungen werden, was vor allem bei wiederholtem Spielen der freigeschalteten Minispiele nervig werden kann. Im Spiel kommen auch einige Kampfszenen vor – der Spieler muss beispielsweise  Gegner im richtigen Rhythmus besiegen - diese sind aber abstrakt und nicht bedrohlich dargestellt. Das Spiel wird von der Bewertungskommission aufgrund der geforderten Lese- und Rhythmusfähigkeiten für Personen ab 10 Jahren empfohlen.

Getestete Plattform:

3DS

Spiel erfordert:

Reaktion:

viel

Denken:

mittel

Ausdauer:

mittel
Screenshots: 
Eine Szene vor dem Triumphbogen.
Drei Tänzer auf der Tanzfläche.
Zwei Mädchen musizieren.