Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Skylanders Trap Team

Info & Pro/Contra
Starterset des Spiels mit Spielfiguren und Portal
Genre: 
Action
Charakteristik: 
Action-Adventure mit Rollenspiel-Elementen
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 7
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Angst
Gewalt
Verfügbare Plattformen: 
3DS
PS3
PS4
Wii U
Xbox One
Xbox360
Verlag: 
Activision
Erscheinungsdatum:
10. Oktober 2014
Kosten:
bis EUR 70,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
2 Spieler/-innen spielen kooperativ die Kampagne oder duellieren sich mit ihren gesammelten und hochgelevelten Figuren
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Käufe Beschreibung:
Für langfristigen Spielspaß muss einiges an Zusatzmaterial gekauft werden (Figuren, Fallen, etc.)
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

"Skylanders Trap Team" ist ein Action- Adventure für Kinder ab 9 Jahren und der vierte Teil der Skylander Serie. Wie schon in den Vorgängern kommt dabei ein innovatives System zum Einsatz, bei dem eine externe Hardware-Erweiterung, das sogenannte Portal an die Konsole angeschlossen wird. Auf dieses Portal kann man Spielfiguren stellen, die entweder im Starterset enthalten sind oder im Handel zusätzlich separat erworben werden können und so mit dem Spiel interagieren.

Das Trap Team Starterpaket beinhaltet das neue Traptanium-Portal, eine Trapmaster-Figur, einen herkömmlichen Skylander und zwei Traptanium-Fallen. Die Sammelfiguren werden auf das Portal gestellt, woraufhin der betreffende Charakter im Spiel selbst erscheint und vom Spieler/in gesteuert werden kann. Das Portal hat eine kleine Gefängniszelle eingebaut, in der die Bösewichte gefangen gehalten werden. Bei den Traptanium-Fallen handelt es sich um Kristalle (des magischen Traptaniums), die wie kleine Totempfahle bzw. Waffen aussehen und benötigt werden, um die Bösewichte einzufangen.

Trotz dem neuen Spielprinzip, das ein neues Portal nutzt (daher Kauf eines Starterpakets verpflichtend), sind alle Sammelfiguren aus den Vorgängern einsetzbar!

Zur Geschichte: Imperator Kaos sprengt den Wolkenknacker-Knast, in dem sich alle Superschurken aus Skyland befinden, um mit deren Hilfe Skyland zu unterjochen. Doch die über 40 Bösewichte haben keine Lust, nach seiner Pfeife zu tanzen, verteilen sich auf der ganzen Welt und stürzen diese ins Chaos. Nun liegt es am Spieler/an der Spielerin, die Fieslinge wieder einzufangen. Jeder Skylander, der im Spiel dingfest gemacht wird, landet in diesen Fallen und dessen Querelen sind dann aus dem im Portal eingebautem Lautsprecher zu hören. Die eingefangenen Charaktere wechseln fortan ihre Gesinnung, kämpfen auf der Seite des Spielers/der Spielerin und stellen ihre speziellen Fähigkeiten zur Verfügung.

Da es acht unterschiedliche Elementklassen gibt, ist der Kauf von acht Traptanium-Fallen nötig ( bzw. eine neunte Spezialfalle für Oberfiesling Kaos), wenn man sich alle Bösewichte zunutze machen möchte (Kostenpunkt ca. 6 Euro pro Stück). Die unterschiedlichen Elementklassen sind zum Freischalten mancher Minispiele und Goodies notwendig.

Die Story kann ohne den Zukauf von Charakteren und Fallen, somit ohne jegliche Zusatzkosten, durchgespielt werden. Das entspricht einer Gesamtspieldauer von rund 20 Stunden. (Des weiteren gibt es noch Arenakämpfe und die Herausforderungen von Imperator Kaos.) Ohne zusätzliche Investitionen bleiben einige Bereiche verschlossen, viele kleinere Quests können nicht angenommen werden und ein paar Ausrüstungsgegenstände gehen einem durch die Lappen. Gesperrte Gebiete können nur durch Trap-Master geöffnet werden (Kosten einer Figur belaufen sich auf ca. 15 Euro). Für Sammler/-innen und ehrgeizige Spielende, die 100% aller Spiel-Erfolge erreichen möchten, ist dies ein kostspieliges Unterfangen.

Das Starterpaket allein bietet mehr als 20 Stunden unterhaltsames und abwechslungsreiches Gameplay und zwei hochwertig ausgearbeitete Sammelfiguren.

Spielspezifische Anmerkungen:

Getestet wurde auf XBox 360. Die 3DS Version unterscheidet sich von der Standkonsolen-Version!

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Charmantes Spieldesign, humorvolle Story, bunte Kulissen, unkompliziertes & unterhaltsames Gameplay, markante Charaktere, witzige Dialoge, Figuren konsolenübergreifend einsetzbar, abwechslungsreiche Kampagne mit zahlreichen Minispielen „Bezahl!-Schranken“ (verschlossene Bereiche/ Nebenquests, die nur durch Kauf von Fallen bzw. Trapmastern geöffnet werden können/ spielbar sind) -> Kostenfaktor.
Pädagogik Story kann ohne Zusatzkosten durchgespielt werden. Fordernde und abwechslungsreiche Minispiele (Logik, Reaktion, Rhythmusgefühl usw. werden trainiert). Ingame Werbung für Figuren und „Bezahl!-Schranken“, Verführung zum Kauf neuer Figuren, in Zusatzinhalten (Arenakämpfe und Kaos Herausforderungen) geht es nur ums Kämpfen
Technik Sehr gute Grafik, Detailverliebtheit, buntes & verspieltes Design von Levels und Charakteren, kreative und schön anzusehende Kulissen, automatische Kameraführung funktioniert, gute Synchronisation. Hochwertig verarbeitete Figuren. Hin und wieder Clipping, lineare Levels, fixe Kamera, kein Splitscreen im Multiplayermodus (Charaktere dürfen sich nicht weit voneinander entfernen).

Spielbar für:

  • Kids (7-11 Jahre)
  • Jugendliche (12+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
eine riesige Echse namens "Snap Shot" mit Rüstung, Schwert und Bogen
eine Welt der Skylands
Screenshot: Flugsimulation
ein buntes Monster versperrt den Weg
ein gelber Trap Master mit einem Schild
Falle in Form eines Hammers
Falle in Form eines Totempfahls
Snap Shot - Figur: eine Echse mit Rüstung, Schwert und Bogen
ein Traptanium Portal
ein verkleideter, alter Mann
die Skylander Akademie
eine Echse trägt Nudelsieb als Hut
Arena mit Kanonen
Rhythmus-Spiel
Screenshot: ein grünes Monster balanciert auf einer Tomate