Zum Inhalt Zum Hauptmenü

StarCraft II: Legacy of the Void

Info & Pro/Contra
Cover: Der Kopf eines außerirdischen, mechanischen Wesens ist zu sehen, darunter der Titel "StarCraft II: Legacy of the Void"
Genre: 
Strategiespiele
Charakteristik: 
Ein Echtzeit Strategiespiel bei dem schnelles Reagieren gefragt ist.
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 16
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Online
Verfügbare Plattformen: 
Mac OSX (Apple)
Windows (PC)
Technische Voraussetzungen: 
30GB Festplattenspeicher, Win 7 oder neuer, Mac OS X 10.9 oder neuer
Verlag: 
Activision Blizzard
Erscheinungsdatum:
10. November 2015
Kosten:
bis EUR 50,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Spielende können online mit- oder gegeneinander spielen.
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Im Echtzeit- Strategiespiel "StarCraft II: Legacy of the Void" schlüpfen Spielende in die Haut von Hierarch Artanis, dem Anführer der mächtigen Protoss, und versuchen seine Heimatwelt, Aiur, zurück zu erobern. Es stehen viele verschiedene Einheiten zur Auswahl, die sich jeweils für bestimmte strategische Einsätze eignen. Durch Ausbau von diversen Gebäuden in der eigenen Basis können Spielende selbst entscheiden, welche Einheiten sie benötigen, um an ihr Ziel zu gelangen. Dabei ist es wichtig, möglichst effizient über seine Ressourcen zu verfügen, um schlagfertige Streitkräfte zu besitzen. Neben der Einzelspieler-Kampagne stehen den Spielenden mehrere online Multiplayer-Modi zur Verfügung in denen sie sich, als eine der drei Rassen (Protoss, Zerg oder Terraner), gegenseitig die Stirn bieten oder an Turnieren und Wettkämpfen teilnehmen können. Im Co-op Modus hat man die Möglichkeit Aufgaben, gemeinsam mit anderen Spielenden zu erfüllen. Als Belohnung für die erfolgreiche Mission erhält man Erfahrung sowie neue kosmetische Effekte, zum Beispiel neue Ingame Portraits, die für andere Spielende sichtbar sind und somit den Fortschritt anzeigen.

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Eine umfangreiche Kampagne mit einer interessanten Story steht zur Verfügung. Die Schwierigkeitsstufe ist beliebig wählbar. Manchmal kommt es zu Stresssituationen, die Spielende überfordern könnten.
Pädagogik Durch vorausschauendes Denken, Einteilung der Ressourcen und taktische Aufstellung der Einheiten sowie Zusammensetzung der eigenen Armee wird die strategische Planung gefördert. Der Krieg und die Auslöschung der Gegner steht im Mittelpunkt des Spiels.
Technik Kinoreife Zwischensequenzen und Vertonung. Im Einzelspieler Modus kann das Spiel jederzeit gespeichert und unterbrochen werden um es zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen. Zur Installation sowie zum Spielen wird eine dauerhafte Internetverbindung vorausgesetzt.

Spielbar für:

  • Junge Erwachsene (16+ Jahre)
  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Zwei außerirdische Wesen stehen vor einer futuristischen Karte, im Hintergrund sieht man das All und einen Planeten.
Screenshot: Eine Kampfszene, in der sich Protoss und Zergs gegenüberstehen.
Screenshot: Das Bild zeigt einige Einheiten der Terraner, die sich gerade auf einer Kreuzung befinden.
Screenshot: Das Bild zeigt eine Protoss Basis mit Gebäuden und Einheiten.