Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Stronghold Crusader 2

Info & Pro/Contra
Cover vom Spiel mit einer mittelalterlichen Burg, um die gerade gekämpft wird. Im Vordergrund steht ein Ritter mit einem Morgenstern.
Genre: 
Strategiespiele
Charakteristik: 
Mittelalter Echtzeit-Strategie
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 12
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Online
Verfügbare Plattformen: 
Windows (PC)
Technische Voraussetzungen: 
min. 2 GB RAM und 4 GB Festplattenspeicherplatz, Internetzugang
Verlag: 
Firefly Studios
Erscheinungsdatum:
22. September 2014
Kosten:
bis EUR 30,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
Im Koop-Modus verfügen zwei Spielende über dieselben Ressourcen und können sich die Aufgaben zum Siedlungsbau teilen. Ein Koop-Modus ist in den Kampagnen nicht möglich
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Bis zu acht Spielende können online im Teams gegen- bzw. miteinander in den Kampf ziehen.
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

“Stronghold Crusader 2” ist der mittlerweile neunte Teil aus der Stronghold-Spielserie, dessen Fokus auf der Errichtung und Belagerung von mittelalterlichen Burgen und Wehranlagen liegt. Spielende begeben sich in den Orient zur Zeit des dritten Kreuzzugs, als Richard Löwenherz und Saladin gelebt haben. Ähnlich wie bei anderen Aufbauspielen müssen in “Stronghold Crusader 2” einfache Warenketten erstellt werden, um die nötigen Ressourcen für den Burgenbau und die Ausrüstung einer Armee zu erhalten.

Das Hauptaugenmerk liegt jedoch hauptsächlich auf den Kämpfen und Burgbelagerungen und nicht bei komplexem Ressourcenmanagement. Hierbei spielt strategisches Vorgehen und die effektive Kombination der verschiedenen Einheitentypen und Belagerungsmaschinen eine wichtige Rolle. Neben einem Kampagnenmodus, der sowohl aus der Perspektive der europäischen Kreuzritter oder der arabischen Verteidiger gespielt werden kann, finden sich weiters Einzelmissionen mit verschiedensten Szenarien und ein online Mehrspielermodus. Im Karteneditor können Spielende auch eigene Landkarten erstellen und online mit anderen teilen.

 

Spielspezifische Anmerkungen:

"Stronghold Crusader 2" benötigt zur Aktivierung einen Internetzugang und die Steam-Software. Für den Multiplayer-/ Kooperationsmodus ist ebenfalls eine Internetverbindung notwendig. Der Online-Chat kann für Jugendliche potenziell bedenkliche oder problematische Inhalte beinhalten.

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Solider Multiplayer-Modus; große Community; Burgbauszenario steht im Vordergrund Schlechte KI macht Einzelspieler-Modus schnell unbrauchbar ist aber auch im Multiplayer manchmal nervend (Wegfindung)
Pädagogik Strategisches taktisches und vorausschauendes Denken Nur Kampf, keine friedliche Lösung möglich; schlechte Wirtschaftssimulation; Spiel legt Schwerpunkt auf Multiplayer
Technik Etwas angestaubte Grafik

Spielbar für:

  • Jugendliche (12+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Eine Insel, durch die ein Fluss fließt, mit sechs mittelalterlichen Burgen.
Eine Burg in der Wüste wird gerade von vielen Rittern mit Katapulten angegriffen.
Brennende Holzhäuser und Menschen beim Angriff einer Burg.
Ein großes hölzernes Segelschiff liegt im Hafen.