Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Subway Surfers

Info & Pro/Contra
Cover vom Spiel mit einem Bub, der eine Spraydose in der Hand hält.
Genre: 
Jump & Run
Charakteristik: 
Actionreicher Endlos-Runner, Casual Game
Altersfreigabe lt. Apple iOS Store:
ab 9
Verfügbare Plattformen: 
Android
iOS (iPhone, iPad, iPod Touch)
Technische Voraussetzungen: 
iOS-Version 6.0 oder Android-Version 2.3.3 oder höher, 90 MB freier Speicherplatz
Verlag: 
Kiloo
Erscheinungsdatum:
1. Mai 2012
Kosten:
EUR 0,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Spielende können via Facebook ihren Highscore mit Freunden und Freundinnen vergleichen.
In-Game-Käufe:
Ja
In-Game-Käufe Beschreibung:
Spielende können verschiedene Items, Münzen o.Ä. erwerben, um schneller im Spiel voranzukommen (€ 0,89 bis € 89,99 pro Artikel)
In-Game-Werbung:
Ja
In-Game-Werbung Beschreibung:
Das Spiel enthält Werbeeinblendungen anderer Spiele, die die Spielenden auf eine externe Internetseite weiterleiten.

Spielbeschreibung:

Im flinken Jump & Run-Spiel „Subway Surfers“ schlüpfen Spielende in die Rolle eines jugendlichen Graffiti-Sprayers, der von einem dicken Aufseher durch U-Bahn-Schächte und Bahngleisen gejagt wird. Während dieser actionreichen Verfolgungsjagd ist es die Aufgabe der Spielenden, möglichst viele Münzen einzusammeln, um die man sich im In-Game-Shop verschiedene Hilfsgegenstände, neue Charaktere etc. kaufen kann. Zum Beispiel ermöglichen fliegende Skateboards ein schnelleres Vorankommen und je nach Typ Spezialeffekte.

Neben Geld findet man auf dem Weg gelegentlich auch verschiedene Boni, die das Spiel abwechslungsreicher gestalten und zu mehr Münzen führen, vorausgesetzt man erwischt diese Gegenstände. Die Spielfigur läuft nämlich von alleine in einem flotten Tempo, die Spielenden steuern lediglich am Touchscreen durch Wischbewegungen die Laufrichtung und müssen zahlreichen Hindernissen wie fahrenden Zügen, Absperrungen usw. durch Springen und Ducken ausweichen. Kommt es zu einer Kollision, wird man vom Wachmann erwischt und fängt neu an.

Die Spielwelt ändert sich durch Aktualisierungen der App monatlich, wobei immer eine andere Stadt thematisiert wird, z.B. Los Angeles, Venedig usw. Eine aufrechte Internetverbindung wird für diese Updates benötigt, ebenso wenn man seinen Highscore via Facebook mit seinen Freunden und Freundinnen vergleichen oder die Tagesaufgabe erledigen möchte. Weitere Aufgaben bieten vorgegebene Missionen, in den man z.B. bestimmte Gegenstände beim Laufen einsammeln soll.

Spielspezifische Anmerkungen:

Das Spiel steht kostenlos zum Download zur Verfügung und kann auch ohne In-App Käufe gespielt werden. Die Spielsprache ist Englisch.

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Schnelles Spiel für Zwischendurch ohne konkretes Ende; verschiedene Missionen und viele Hilfsgegenstände sowie Boni; regelmäßig wechselnde Spielwelt durch Updates Einseitiges Spiel; unfaires Erreichen beträchlicher Highscores durch In-Game Käufe
Pädagogik Reaktionsgeschwindigkeit und Konzentration werden gefördert Thematik des Spiels: Graffiti-Sprayer wird beim Sprayen erwischt und flieht vor einem Aufseher auf Bahngleisen, springt auf fahrende Züge
Technik Ansprechende comichafte 3D-Grafik; Spiel läuft flüssig Musik wird mit der Zeit nervig

Spielbar für:

  • Jugendliche (12+ Jahre)
  • Junge Erwachsene (16+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Eingangsmenü vom Spiel mit einem Bub, der gerade einen Waggon besprüht.
Spielfigur springt mit einem schwebenden Skateboard von einem Zug auf die Bahngleise.
Spielfigur wird vom Wachmann erwischt.
Spielfigur schwebt mit einem Skateboard über Züge und sammelt mit einem Magneten Münzen ein.
Charakterauswahl mit verschiedenen Figuren im Comicstil.