Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Summer Stars 2012

Empfehlungen
Das Coverbild zeigt Sportler in Siegerspose.

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 8 Jahren"
Genre: 
Sportspiele
Charakteristik: 
Sportspielesammlung für die ganze Familie
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
PS3
Wii
Xbox360
Verlag: 
Koch Media GmbH
Erscheinungsdatum:
30. März 2012
Kosten:
bis EUR 30,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
Bis zu vier Spieler/-innen an einer Konsole.
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Auf die Plätze, fertig und los! "Summer Stars 2012"  ist eine Sportspielesammlung für die ganze Familie. Die Wettkämpfe finden auf der ganzen Welt statt. Unter anderem geht es nach London, welches in diesem Sommer ganz im Zeichen der olympischen Spiele steht. Viele abwechslungsreiche olympische Sportarten und Herausforderungen warten auf einen, zum Beispiel: Bogenschießen, Leichtathletik-Disziplinen wie Dreisprung, Hammerwerfen, Hochsprung, Hürdenlauf oder Sprint, Schwimmen im Freistil und Schmetterling sowie Turmspringen, Fechten, Mountainbiken, Trampolinspringen u.v.m. Man kann seinen eigenen Wettkampf erstellen und Mitstreiter einladen, sich mit einem im Multiplayermodus zu messen. Auf dem geteilten Bildschirm können bis zu vier Spieler/-innen gegeneinander antreten und um die Medaillen kämpfen. Durch den Familienmodus lässt sich ein Ungleichgewicht zwischen starken und Erst-Spielern fast ganz ausschalten. Es besteht die Möglichkeit, bei Beginn des Spieles  die Schwierigkeitsstufe einzustellen (leicht/mittel/schwer), bzw. passt das Spiel mit der Zeit die Schwierigkeit an die Leistungen des Spielenden an. Sowohl ein Karrieremodus, als auch freies Spielen oder das Erledigen bestimmter Aufträge stehen den Spielenden zur Verfügung.

Spielbewertung:

Die verschiedenen Spielmöglichkeiten garantieren abwechslungsreichen Spielspaß und durch das Steigern der Fähigkeiten der Sportler/-innen und das Anpassen der Schwierigkeitsstufen kann auch von einer langen Motivation ausgegangen werden. Die grafische Darstellung ist teilweise eher mager, aber aufgrund des relativ günstigen Preises, kann man dieses Manko außen vor lassen. Die Art der Darstellung wird vermutlich eher Jugendliche ansprechen, da sie realistisch gehalten wurde. Die Moderation und der Sound wirken für den Spielspaß unterstützend. Die Folgen von Stürzen werden nicht realistisch dargebracht - man verliert Zeit und startet einfach wieder. Der Genderaspekt ist positiv hervorzuheben, da die Geschlechter ausgewogen repräsentiert sind. Gefordert und gefördert werden Hand-Auge-Koordination, Geschicklichkeit und die Motorik. Im besten Fall wird Interesse für Sport allgemein oder eine bestimmte Sportart geweckt. Etwas Bewegung ist durch die Wii-Steuerung allemal auch vor der Konsole garantiert! Durch die verschiedenen Sportarten, Modi, Aufträge und die Möglichkeit, seinen eigenen Cup zusammenzustellen, kommt nicht so bald Langeweile auf. Den meisten Spielspaß wird vermutlich der Mehrspielermodus bringen. Die Bewertungskommission empfiehlt "Summer Stars 2012" für Personen ab acht Jahren.

Getestete Plattform:

Wii

Spiel erfordert:

Reaktion:

mittel

Denken:

wenig

Ausdauer:

wenig
Screenshots: 
Läufer beim Start.
Zwei Sportlerinnen beim Fechten.
Ein Hochspringer überfliegt die Stange.